Euroblech 2016

Messe Euroblech rückt Digitalisierung in den Fokus

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Maschinen, Werkzeuge und Systeme für die komplette Blechbearbeitung auf der Euroblech 2016

Als weltweites Branchen- und Trendbarometer der Blechbearbeitungsindustrie zeigt die Messe ein umfassendes Spektrum an maßgeschneiderten Systemen, um Fertigungsprozesse zu modernisieren und konkurrenzfähig zu gestalten. Die Ausstellerunternehmen präsentieren Maschinen, Werkzeuge und Systeme entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Blechbearbeitung. Das Messeprofil beinhaltet Halbzeuge, Zulieferteile, Handling, Trennen, Umformen, flexible Blechbearbeitung, Fügen, additive Fertigung, Schweißen, Verarbeitung hybrider Strukturen, Oberflächenbehandlung, Werkzeuge, Steuerungs- und Regeltechnik, CAD/CAM/CIM-Systeme, Qualitätssicherung sowie Forschung und Entwicklung.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 33 Bildern

Live-Demonstrationen einer Vielzahl von Maschinen und Systemen stehen wieder im Mittelpunkt der Messe, wie es in einer Mitteilung des Veranstalters heißt. Fachbesucher können sich mit Experten über Anwendungsmöglichkeiten austauschen und praktische Ansätze diskutieren. Die Messe wendet sich an alle, die Blech herstellen, bearbeiten oder damit handeln, aus allen Managementebenen, von KMU bis hin zu Großunternehmen. Zu den Besuchern gehören Konstrukteure, Produktions- und Fertigungsleiter, Qualitätsmanager, Einkäufer, Handwerker, technische Direktoren sowie Experten aus Forschung & Entwicklung und Verbänden.

Euroblech 2016 verstärkt Interaktivität

Dieses Jahr wird es für Besucher eine Vielzahl interaktiver Tools geben – von der zweiten Auflage des Online-Wettbewerbs über eine Community-Seite für die Blechbearbeitungsindustrie bis hin zu Umfragen und einer Online-Messevorschau mit neuen Funktionen.

Nach dem großen Erfolg des ersten Wettbewerbes im Jahr 2014 präsentiert die Messe nun den diesjährigen Wettbewerb, der ans Messemotto „Die nächste Generation der Blechbearbeitung” anknüpft. „Mit dem diesjährigen Online-Wettbewerb zeichnet die Euroblech Erfindungsreichtum, Innovationen, Exzellenz und außergewöhnliche Leistungen aus. Der Wettbewerb ist eine Plattform für Talente und innovative Ideen, mit dem wir speziell die jüngere Generation in der Branche ansprechen möchten“, so Messechef Stephen Brooks. Unternehmen und Einzelpersonen aus der Blechbearbeitungsindustrie werden im Rahmen des Wettbewerbes für Best Practice, Innovationen, Exzellenz und außergewöhnliche Leistungen in sechs Kategorien ausgezeichnet. Die Gewinner werden von Branchenprofis aus der Blech bearbeitenden Industrie durch eine Online-Abstimmung ermittelt, die am 1. September begonnen hat. Zur Abstimmung ist die gesamte Blechbearbeitungsindustrie, egal ob Aussteller oder Besucher, eingeladen. Jeder Teilnehmer der Abstimmung kann maximal sechs Stimmen abgeben, eine Stimme pro Kategorie.

MM MaschinenMarkt verleiht Award auf der Euroblech

Ein weiteres Highlight ist die Preisverleihung des „Awards zur Euroblech“, der von MM MaschinenMarkt und der Schwesterzeitschrift Blechnet ausgelobt wird. Bereits zum achten Mal verleihen die beiden Fachmagazine aus dem Hause Vogel diesen Preis und prämieren die innovativsten Exponate der Messe. Die Preisverleihung findet am Dienstag, den 25. Oktober, ab 16.45 Uhr im Convention Center, Saal 3a, statt.

(ID:44290569)