Suchen

Draht/Rohre

Messen Wire und Tube müssen Besucherrückgang verkraften

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Die Wire zeigte mit 1337 Ausstellern aus 53 Ländern auf einer Fläche von 59.700 m² netto Maschinen und Anlagen zur Drahtherstellung und Veredelung, Werkzeuge und Hilfsmaterialien zur Verfahrenstechnik sowie Werkstoffe, Spezialdrähte und Kabel. Außerdem wurden Innovationen aus den Bereichen der Mess-, Steuer- und Regeltechnik sowie der Prüftechnik und aus Spezialgebieten präsentiert.

Netzwerkdraht e.V. mit erstem Auftritt auf der Wire 2016 sehr zufrieden

Die Internationale Fachmesse Draht und Kabel belegte mit den Bereichen Draht-, Kabel- und Glasfasermaschinen, Draht- und Kabelprodukten und -handel die Hallen 9 bis 13, 16 und 17. Innovationen aus der Umformtechnik wurden in Halle 15 gezeigt. Halle 16 öffnete ihre Tore für die Bereiche Gitterschweißmaschinen und Federfertigungstechnik.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 262 Bildern

Auch die Mitglieder des Netzwerkdraht e.V., einer Vereinigung mittelständischer Drahtunternehmen aus Südwestfalen, blicken positiv auf ihre erneute Messeteilnahme: „Wir gratulieren der Messe Düsseldorf GmbH zum 30-jährigen Bestehen der Wire Düsseldorf und wünschen auch für die nächsten 30 Jahre den bisherigen Erfolg“, sagte Stefan Szkudlapski, Sprecher und Netzwerkmanager des Netzwerkdraht e.V. Zur Wire 2018 planen die südwestfälischen Drahtexperten eine erneute Gemeinschaftbeteiligung in Düsseldorf.

Traditionell stark vertreten waren Unternehmen aus Italien, Belgien, Frankreich, Spanien, Österreich, den Niederlanden, der Schweiz, der Türkei, Großbritannien, Schweden und Deutschland. Aus Übersee gab es viele Anmeldungen aus den USA, Südkorea, Taiwan, Indien, Japan und China.

Besucher von Wire und Tube vergeben gute Noten

Erneut überwiegend hervorragende Bewertungen vergaben die Fachbesucher von Wire und Tube für den Verlauf beider Topveranstaltungen. An fünf Messetagen kamen insgesamt rund 69.500 Fachbesucher aus 130 Ländern nach Düsseldorf, die meisten aus Deutschland, Italien, der Türkei, Frankreich, Polen und den Niederlanden. Mit über 65 % liegt der Anteil internationaler Messegäste sehr hoch, davon rund ein Drittel aus Übersee.

Sowohl deutsche als auch internationale Messebesucher beider Fachmessen vergaben Top-Noten für das Messeangebot. 75 % der Messebesucher waren Führungskräfte mit Entscheidungskompetenz.

Insgesamt ist die Bereitschaft, bei den beiden Topbranchenevents Wire und Tube in Düsseldorf zu investieren, weiter gestiegen. Außerdem gaben 60 % der Messebesucher an, neue Lieferanten gefunden zu haben.

Die Messen Wire und Tube werden wieder vom 16. bis 20. April 2018 gemeinsam in Düsseldorf stattfinden.

(ID:43985075)

Über den Autor

 Stéphane Itasse

Stéphane Itasse

MM MaschinenMarkt