Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Endress+Hauser

Messgeräte-Hersteller weiht in Maulburg Erweiterungsbauten ein

12.05.2009 | Redakteur: Jürgen Schreier

Dank der neuen „Füllstandfabrik“ konnten die Produktionsabläufe und Logistikprozesse schlanker, effizienter und an einem Standort organisiert werden.
Dank der neuen „Füllstandfabrik“ konnten die Produktionsabläufe und Logistikprozesse schlanker, effizienter und an einem Standort organisiert werden.

Der Messtechnik-Spezialist Endress+Hauser hat die Erweiterungen am Standort Maulburg eingeweiht. Rund 13 Mio. Euro investierte der Hersteller von Messgeräten in den Ausbau seiner Produktionsstätte. Zusätzliche 11000 m² bieten Platz für Büros, Produktionsflächen und ein Personalrestaurant.

Endress+Hauser hat in den vergangenen zwei Jahren insgesamt 13 Mio. Euro in Erweiterungen und Neubauten am Standort Maulburg investiert. „Wir sind in den letzten Jahren stark gewachsen. Um dem gerecht zu werden brauchten wir schlicht mehr Platz“, erläutert Matthias Altendorf, Geschäftsführer von Endress+Hauser Maulburg. „Zudem konnten wir mit den Erweiterungen die verschiedenen Standorte im Wiesental in Maulburg zusammenführen und damit sämtliche Produktions- und Logistikabläufe optimieren. Dass wir die wichtigsten Bauarbeiten bis zum Winter 2008 abschließen konnten, hat uns den Start ins wirtschaftlich schwierigere Jahr 2009 erleichtert.“

Neue Füllstandsfabrik ermöglicht schlanke Fertigungsprozesse

Wo einst das älteste Werksgebäude stand, bietet heute ein dreigeschossiger Neubau Platz für ein attraktives Personalrestaurant, zeitgemäße Büros, großzügige Produktionsflächen, ein modernes Test- und Anwendungscenter sowie ein zertifiziertes Prüflabor.

Die Fertigung der Füllstandmessgeräte befindet sich jetzt in einem zweigeschossigen Anbau des benachbarten Produktionsgebäudes in der Schlagetermatt. Durch die neue „Füllstandfabrik“ konnten die Produktionsabläufe und Logistikprozesse schlanker, effizienter und an einem Standort gestaltet werden.

Die Produktion von Druck- und Differenzdruckmessgeräten ist jetzt im bereits bestehenden Gebäude an der Harzfeldstraße angesiedelt. Besonders die hochtechnologischen Produktionsbereiche wie die Herstellung von Keramikdrucksensoren und hochintegrierter Elektronikfertigung, sind nun nach neuesten Standards ausgestattet und für die Zukunft gerüstet.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 301845 / Messtechnik / Prüftechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen