Sichere Maschinen und Qualität bei Kunststoffverarbeitern

Metallfremdkörper in der Kunststoffverarbeitung vermeiden

Bereitgestellt von: Sesotec GmbH

Metallfremdkörper in der Kunststoffverarbeitung vermeiden

Sie stellen Kunststoffprodukte her und haben öfter Probleme mit metallischen Fremdpartikeln in Ihren Fertigungsprozessen? Sie möchten Ihre Maschinen schützen und effizient mit hoher Anlagenverfügbarkeit produzieren? Dann lesen Sie dieses Whitepaper.


Der Praktiker aus der Kunststoffverarbeitung, wie etwa die Betreiber von Extrudern und Spritzgießmaschinen, wissen, dass sie mit metallischen Verunreiniungen rechnen müssen. Diese metallischen Fremdpartikel entstehen beispielsweise aufgrund des unvermeidlichen Verschleißes ihrer Fertigungssysteme oder sind bereits im Granulat enthalten.

Dieser Metallabrieb ist außerdem schwer zu erkennen, bedroht die Maschinen, die Spritzgießwerkzeuge sowie die Qualität der Kunststoffprodukte. Sicher erkannt werden Metallverunreinigungen in der Kunststoffverarbeitung durch Metalldetektoren an neuralgischen Punkten in der Produktionskette.

Lesen Sie hier, was man tun kann, um den Ursachen auf die Spur zu kommen und wie Sie sich dagegen rüsten können, damit Ihre Kunststoffteile-Fertigung vor metallischen Verunreinigungen sicherer ist.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen. Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr MaschinenMarkt-Team.
 

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dafür folgende Kontaktmöglichkeit:
webcontact@sesotec.com
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.
Weitere Informationen des Verantwortlichen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.sesotec.com/emea/de/datenschutz

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 15.07.19 | Sesotec GmbH

Anbieter des Whitepapers

Sesotec GmbH

Regener Str. 130
94513 Schönberg
Deutschland

Neuste Whitepaper

Gut zu wissen

Der Business-Knigge

Wohin kommt die Serviette? Wer sitzt wo im Dienstwagen? Und darf ich eigentlich Notizen auf eine fremde Visitenkarte machen? Wir haben die Antworten. lesen