Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Metallbearbeitungsmesse

Metalworking verspricht China Einstieg in den Boommarkt

| Redakteur: Stéphane Itasse

Bereits zur Vorveranstaltung der MWCS kamen fast 120.000 Besucher, was einen regen Andrang auf der Messe erwarten lässt.
Bildergalerie: 3 Bilder
Bereits zur Vorveranstaltung der MWCS kamen fast 120.000 Besucher, was einen regen Andrang auf der Messe erwarten lässt. (Bild: Deutsche Messe)

Bereits heute kommt fast jede dritte Maschine, die in China eingeführt wird, aus Deutschland. Damit ist die Volksrepublik für deutsche Werkzeugmaschinenbauer der mit Abstand größte Absatzmarkt geworden. Für deutsche Maschinenbauer bietet sich jetzt eine neue Möglichkeit, den Markt zu erschließen.

Unternehmen, vom Wachstum des chinesischen Werkzeugmaschinenmarkts profitieren wollen, müssen ihn nicht nur kennen, sie sollten laut Deutscher Messe AG auch in dem Markt präsent sein. Mit einer Messebeteiligung an der Metalworking and CNC Machine Tool Show (MWCS) ließen sich die Grundlagen für zusätzliche Geschäftsanbahnungen schaffen.

Beteilung an Metallbearbeitungsmesse MWCS in China eröffnet Wachstumschancen

„China wird auch langfristig zu den stärksten Industrienationen zählen. Das Land ist schon heute für viele international agierende Unternehmen sowohl ein wichtiger Absatzmarkt als auch ein bedeutender Produktionsstandort. Die Unternehmen der Metallindustrie können durch eine Messebeteiligung neue Potenziale im Wachstumsmarkt China erschließen“, sagt Dr. Andreas Gruchow, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG, verantwortlich für das Auslandsgeschäft.

Die MWCS soll zu den weltweit wichtigsten Veranstaltungen für Werkzeugmaschinen sowie für die Metallbe- und -verarbeitung zählen. Sie wird von Hannover Milano Fairs Shanghai, der chinesischen Tochtergesellschaft der Deutschen Messe AG, Hannover, sowie der Shanghai East Best International (Group), organisiert. Vom 5. bis 9. November öffnet sie im Shanghai New International Expo Centre (SNIEC) ihre Tore. Die internationale Fachmesse deckt das gesamte Spektrum der metallbearbeitenden Industrie in Südostchina ab. Mit dem Standort Shanghai biete die Veranstaltung den beteiligten Unternehmen Zutritt zum größten Absatzmarkt für Werkzeugmaschinen und den angeschlossenen Industriezweigen.

Metallbearbeitungsmesse MWCS parallel zur Industrial Automation Show

Die technischen Innovationen führen zu einer immer engeren Verzahnung klassischer Werkzeugmaschinen im Zusammenspiel mit integrierten Industrieautomationssystemen, wie es heißt. Dieser Thematik trage die MWCS durch den Ausbau der Synergieeffekte aus der parallel stattfindenden Automationsmesse Industrial Automation Show Rechnung – ein Messekonzept mit Alleinstellungsmerkmal in der VR China.

Zur Vorveranstaltung im November 2012 präsentierten laut Mitteilung der Deutschen Messe AG 443 Aussteller auf einer Fläche von rund 46.000 m² die Produkte und Trends ihrer Branche. Mehr als 119.000 Fachbesucher hätten die Bedeutung der MWCS für den Endverbrauchermarkt unterstrichen. Fachleute aus der Automobil- und Flugzeugindustrie, der IT-Branche, der Elektroindustrie, dem Eisenbahn- und Schiffsbau seien registriert worden.

Messebegleitende Vorträge und Foren, Käuferdelegationen, Industriezonen-Besuche sowie die Auszeichnung von Produkten mit dem Ringier-Award vervollständigten das Angebot. Neben einer Länderbeteiligung aus dem Bundesland Baden-Württemberg könnten sich Firmen im Rahmen eines Internationalen Pavillons zu attraktiven Konditionen auf der Fachmesse präsentieren.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 40076660 / Zerspanung)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen