Suchen

Metav 2016

Metav legt den Fokus auf die komplette Wertschöpfungskette in der Fertigung

Seite: 5/5

Firmen zum Thema

Area Medizintechnik

Gestartet als Sonderschau „Metal meets Medical“ auf der Metav 2010 hat die Medizintechnik Fahrt aufgenommen. Deshalb wird sie als fester Bestandteil der Metav 2016 in der Medical Area verankert. Präsentiert wird das gesamte Spektrum für die Produktion in der Medizintechnik, neue Materialien, Oberflächentechnik, Produktauslegung und Produktionssysteme, Medical Engineering und Zertifizierung.

Bei der Organisation des angeschlossenen Forums hat die Fachzeitschrift DeviceMed die Regie übernommen. Geplante Vortragsthemen sind u.a. Kombinationsbearbeitung Fräsen/Drehen, Hochgeschwindigkeitsbearbeitung, Bearbeitung schwer zerspanbarer Werkstoffe, zum Beispiel Titanlegierungen oder Instrumentenstähle, Fertigung individueller Implantate (Stichwort Losgröße 1), CAD/CAM-Prozesse für Medizinprodukte oder die Herstellung chirurgischer Instrumente und Implantate im Zeitalter von Industrie 4.0.

(ID:43780318)