Suchen
Company Topimage

Micro-Epsilon Messtechnik GmbH & Co. KG

http://www.micro-epsilon.com/

01.04.2014

Integrierte Wegmessung für Miniatur-Hydraulik

Speziell für den Einsatz in den kleinen Titan- und Edelstahlhydraulikzylindern entwickelte Micro-Epsilon den neuen Sensor induSENSOR EDS-28-G-CA-U. Der 13 g leichte und 56 mm kleine Sensor basiert auf dem Wirbelstromprinzip und ist äußerst robust und temperaturbeständig. Der b...

Speziell für den Einsatz in den kleinen Titan- und Edelstahlhydraulikzylindern entwickelte Micro-Epsilon den neuen Sensor induSENSOR EDS-28-G-CA-U. Der 13 g leichte und 56 mm kleine Sensor basiert auf dem Wirbelstromprinzip und ist äußerst robust und temperaturbeständig.

Der besonders leichte und kleine Sensor verfügt über einen Flanschdurchmesser von 7,7 mm und einem Stabdurchmesser von 2,5 mm. Der lineare Messbereich beträgt 28 mm. Für absolute Wegmessungen am oder im Hydraulikzylinder in einer ähnlichen miniaturisierten Bauform sind Messbereiche bis 100 mm denkbar. Die Elektronik zur Signalaufbereitung und Speisung des Sensors kann extern angebracht werden. Der induSENSOR EDS-28-G-CA-U kann dauerhaft Temperaturen bis zu 165°C, rauer Umgebung und Druck bis zu 375 bar ausgesetzt werden.

Die Produktserie induSENSOR EDS ist seit Jahren etabliert für die Wegmessung am oder im Hydraulikzylinder und basiert auf dem Wirbelstromprinzip. Der Sensor besteht aus einer Messspule und einer Spule zur Temperaturkompensation, die in einem Edelstahlrohr druckdicht verbaut sind. Als Messobjekt dient ein Aluminiumrohr, das berührungslos über den Sensorstab geschoben wird.