Suchen

Yale Mineralwassertransport in trockenen Tüchern

| Redakteur: Volker Unruh

Greencore Mineral Water, marktführender Hersteller von stillen und kohlensäurehaltigen Mineralwässern Großbritannien, hat sich für eine neue Flurförderzeugflotte von Yale entschieden. Yale beliefert das im schottischen Lennoxtown ansässige Unternehmen mit Treibgasststaplern des Typs Veracitor GLP20VX.

Firmen zum Thema

Im Rohstofflager und beim Aufnehmen der beladenen Paletten und ihrem Transport zu den Trailern und ins Lager setzt der Grtränkehersteller Greencore Treibgasstapler mit Techtronix-Getriebe ein. Bild: Yale
Im Rohstofflager und beim Aufnehmen der beladenen Paletten und ihrem Transport zu den Trailern und ins Lager setzt der Grtränkehersteller Greencore Treibgasstapler mit Techtronix-Getriebe ein. Bild: Yale
( Archiv: Vogel Business Media )

230 Mio. Liter reines Rohwasser im Jahr fördert Greencore Mineral Water in den Campsie Fells im Westen Schottlands, die anschließend im Werk in Lennoxtown abgefüllt und an zahlreiche führende Supermarktketten im Vereinigten Königreich ausgeliefert werden.

Seit der Inbetriebnahme des Abfüllbetriebs in Lennoxtown im Jahre 1987 beliefert Yale Greencore mit Gabelstaplern. Vor Kurzem wurde ein Vertrag über die Lieferung von weiteren fünf treibgasbetriebenen 2-t-Gegengewichtsstaplern des Typs Yale Veracitor GLP20VX abgeschlossen, die im Rohstofflager und beim Aufnehmen und Transportieren der beladenen Paletten zu den Trailern und ins Lager eingesetzt werden sollen.

Ein weiches Abbremsen der Stapler verhindert Scherben

Die mit einer Gesamtbreite von nur 1157 mm vergleichsweise kompakten Stapler eignen sich Yale zufolge sehr gut für die Einfahrregale der Anlage in Lennoxtown, bei der die auf Paletten verladenen Flaschen vor der Auslieferung in Sammelzonen gelagert werden. Ein wesentlicher Grund dafür sei auch das automatische Abbremssystem des Techtronix-Getriebes, das dafür sorgt, dass die Geschwindigkeit des Staplers automatisch gedrosselt wird, sobald der Fahrer den Fuß vom Gaspedal nimmt und dadurch oftmals starkes Bremsen vermeidet.

Durch spezielle Funktionen können Stapler anwendungsspezifisch gesteuert werden

Zusammen mit der automatischen Hydrauliksteuerung, dem elektronisch gesteuerten Kriechgang und der Drosselklappensteuerung kann der Stapler daher präzise und anwendungsspezifisch gesteuert werden. Dadurch, so der Hersteller, ließen sich auch in der Massenabfertigung erhebliche Produktivitätssteigerungen realisieren.

Service- und Wartungsangebot sowie ergonomische Ausstattungsmerkmale sind oft kaufentscheidend

Bei Greencore werden pro Schicht mehr als 300 Paletten bewegt. Zuverlässigkeit und ständige Einsatzbereitschaft spielen daher im Betrieb der Staplerflotte eine wichtige Rolle. Daher trugen auch die bereitgestellten Service- und Wartungsdienstleistungen sowie einige besondere Handhabungsmerkmale an den Staplern zur Entscheidung seitens der Greencore-Verantwortlichen für die Yale-Fahrzeuge bei.

Die Veracitoren für Greencore sind beispielsweise mit speziellen EZ-Treibgas-Flaschenhalterungen ausgestattet. Beim Wechsel der Gasflaschen muss der Fahrer die Behälter nur noch nach unten in eine vertikale Position drehen und kann sie dann abnehmen und durch eine neue ersetzen, ohne dabei seinen Rücken über Gebühr zu belasten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 310350)