Suchen

Positionieren Miniatur-Hexapod positioniert in sechs Achsen mit hoher Genauigkeit

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Die parallelkinematischen Hexapod-Systeme von Physik Instrumente positionieren in sechs Achsen mit Genauigkeiten von weniger als 1 µm, wozu das neue Modell M-810 lediglich minimalen Bauraum benötigt.

Firmen zum Thema

Der Miniatur-Hexapod hat viel Bewegungsfreiheit und positioniert mit einer Genauigkeit von unter 1 µm. Bild: Physik Instrumente
Der Miniatur-Hexapod hat viel Bewegungsfreiheit und positioniert mit einer Genauigkeit von unter 1 µm. Bild: Physik Instrumente
( Archiv: Vogel Business Media )

Bei einem Durchmesser von lediglich 10 cm und einer Höhe von 118 mm soll der Mini-Hexapod Stellwege bis 40 mm in der X-Y-Ebene und maximal 13 mm in Z-Richtung erreichen. Die Positionsauflösung eines Einzelbeins liegt durch die Verwendung bürstenloser DC-Motoren und hochauflösender Encoder bei 40 nm, heißt es weiter. Zuverlässig positioniert lassen sich Lasten bis 5 kg mit Geschwindigkeiten bis 10 mm/s.

Die erforderliche Treiberelektronik ist in die Basisplattform integriert. Die Ansteuerung erfolgt über eine Ethernet-Verbindung und ist, wie der Hersteller versichert, hundertprozentig kompatibel zu den bisherigen Hexapod-Modellen von Physik Instrumente.

(ID:359465)