Suchen

Nachwuchs

MINT-Berufe – über 100 Auszubildende beginnen bei Ebm-Papst

| Redakteur: B.A. Sebastian Hofmann

Insgesamt 113 junge Menschen haben zum September ihre Ausbildung bei Ebm-Papst gestartet. Das Unternehmen ist – wie viele Industriebetriebe – vor allem auf der Suche nach MINT-Fachkräften.

Firmen zum Thema

70 neue Auszubildende arbeiten seit Anfang September direkt am Ebm-Papst-Hauptsitz in Mulfingen.
70 neue Auszubildende arbeiten seit Anfang September direkt am Ebm-Papst-Hauptsitz in Mulfingen.
(Bild: Ebm-Papst)

Insgesamt 113 neue Auszubildende sind jetzt Teil der Ebm-Papst-Gruppe – 70 davon arbeiten direkt am Hauptsitz in Mulfingen. Um insbesondere Fachkräfte für den gewerblich-technischen Bereich zu gewinnen, setzt das Unternehmen neben Ausbildungsplätzen auch auf duale und kooperative Studiengänge.

Weil der Bedarf an MINT-Kräften ungebrochen hoch ist, versucht der Ventilatorenhersteller außerdem, bereits Kinder für Technik zu begeistern. So veranstaltet der Betrieb beispielsweise MINT-Projekte in Kindergärten und Schulen und ist Regionalausrichter des Jugend-Forscht-Wettbewerbs Heilbronn-Franken. Ergänzend hält Ebm-Papst Kooperationen mit Hochschulen in der Region.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46102968)