Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Werkzeugmaschinen

Mit CNC-Roadshow will Mazak Kundennähe demonstrieren

| Redakteur: Rüdiger Kroh

Bei der Roadshow live zu erleben: CNC-Fräsen mit der Fünf-Achs-Fräsmaschine Variaxis j-500.
Bildergalerie: 3 Bilder
Bei der Roadshow live zu erleben: CNC-Fräsen mit der Fünf-Achs-Fräsmaschine Variaxis j-500. (Bild: Mazak)

Firma zum Thema

Yamazaki Mazak präsentiert im Rahmen einer CNC-Roadshow vom 17. bis 28. Juni 2013 an insgesamt zehn verschiedenen Standorten in Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz zwei CNC-Werkzeugmaschinen live vor Ort.

Joachim Herberger, Geschäftsführer der Yamazaki Mazak Deutschland GmbH, erklärt: „Kundennähe ist ein zentraler Strategiebaustein unserer Unternehmensphilosophie.”

Mittelständische Unternehmen schätzen den technischen Dialog vor Ort

Im Jahr 2012 habe man mit der Roadshow in den neuen Bundesländern eine Veranstaltung geschaffen, die von Interessenten und Kunden sehr gut angenommen wurde. „Besonders kleine und mittelständische Unternehmen schätzen den technischen Dialog vor Ort und das persönliche Umfeld abseits voller Messehallen, um aktuelle Technologieanforderungen zu besprechen”, betont Herberger. „Auf dieser Plattform werden wir dieses Jahr aufbauen und aus unserem Gesamtspektrum von über 270 unterschiedlichen Maschinenmodellen zwei Einstiegsmodelle in die CNC-Dreh- und Fräsbearbeitung präsentieren.“

Termine der Roadshow

Kundenähe zeigt Mazak aber auch bei Hausausstellungen, Workshops und Technologietagen. Mittlerweile unterhält Mazak vier Technologiezentren in Göppingen, Düsseldorf, Leipzig und München und ist somit bundesweit innerhalb von zwei Autostunden zu erreichen.

Die Termine der Roadshow sind: 17.6.: Kassel, 18.6.: Münster, 19.6.: Bielefeld, 20.6.: Bochum, 21.6.: Velbert, 24.6.: Lüdenscheid, 25.6.: Remscheid, 26.6.: Koblenz, 27.6.: Frankfurt, 28.6.: Kaiserslautern.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39761850 / Zerspanung)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Sonderausgabe elektrotechnik AUTOMATISIERUNG: Smart Factory

Vernetzung in der Fabrik? Ja bitte, aber smart und sicher!

Was sind die fünf großen Stolpersteine auf dem Weg zur smarten Produktion? Lesen Sie über Möglichkeiten, Risiken und Notwendigkeiten, die eine Smart Factory mit sich bringt: Cloud, 5G, KI, Digital Twin, Sharing Economy. lesen

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen