Suchen

Werkzeugmaschinen

Mit CNC-Roadshow will Mazak Kundennähe demonstrieren

| Redakteur: Rüdiger Kroh

Yamazaki Mazak präsentiert im Rahmen einer CNC-Roadshow vom 17. bis 28. Juni 2013 an insgesamt zehn verschiedenen Standorten in Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz zwei CNC-Werkzeugmaschinen live vor Ort.

Firmen zum Thema

Bei der Roadshow live zu erleben: CNC-Fräsen mit der Fünf-Achs-Fräsmaschine Variaxis j-500.
Bei der Roadshow live zu erleben: CNC-Fräsen mit der Fünf-Achs-Fräsmaschine Variaxis j-500.
(Bild: Mazak)

Joachim Herberger, Geschäftsführer der Yamazaki Mazak Deutschland GmbH, erklärt: „Kundennähe ist ein zentraler Strategiebaustein unserer Unternehmensphilosophie.”

Mittelständische Unternehmen schätzen den technischen Dialog vor Ort

Im Jahr 2012 habe man mit der Roadshow in den neuen Bundesländern eine Veranstaltung geschaffen, die von Interessenten und Kunden sehr gut angenommen wurde. „Besonders kleine und mittelständische Unternehmen schätzen den technischen Dialog vor Ort und das persönliche Umfeld abseits voller Messehallen, um aktuelle Technologieanforderungen zu besprechen”, betont Herberger. „Auf dieser Plattform werden wir dieses Jahr aufbauen und aus unserem Gesamtspektrum von über 270 unterschiedlichen Maschinenmodellen zwei Einstiegsmodelle in die CNC-Dreh- und Fräsbearbeitung präsentieren.“

Bildergalerie

Termine der Roadshow

Kundenähe zeigt Mazak aber auch bei Hausausstellungen, Workshops und Technologietagen. Mittlerweile unterhält Mazak vier Technologiezentren in Göppingen, Düsseldorf, Leipzig und München und ist somit bundesweit innerhalb von zwei Autostunden zu erreichen.

Die Termine der Roadshow sind: 17.6.: Kassel, 18.6.: Münster, 19.6.: Bielefeld, 20.6.: Bochum, 21.6.: Velbert, 24.6.: Lüdenscheid, 25.6.: Remscheid, 26.6.: Koblenz, 27.6.: Frankfurt, 28.6.: Kaiserslautern.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 39761850)