Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Delo

Mit lichtfixierbarem Klebstoff produktiver montieren

| Redakteur: Peter Königsreuther

Der lichtfixierbare Strukturklebstoff Delo Dualbond SJ2718 kommt unter anderem beim Bau von Elektromotoren zum Einsatz, beschreibt Delo. Er eigne sich generell für strukturelle Verbindungen, etwa für Aluminium oder Polyamid 6 (PA6). Weil er sehr schnell reagiere, mache er Hilfs- und Haltevorrichtungen obsolet.
Der lichtfixierbare Strukturklebstoff Delo Dualbond SJ2718 kommt unter anderem beim Bau von Elektromotoren zum Einsatz, beschreibt Delo. Er eigne sich generell für strukturelle Verbindungen, etwa für Aluminium oder Polyamid 6 (PA6). Weil er sehr schnell reagiere, mache er Hilfs- und Haltevorrichtungen obsolet. (Bild: Delo)

Firma zum Thema

Klebstoffe erobern zunehmend die Montagehallen, weil ihre mechanischen Eigenschaften immer besser werden und die flexible Anwendung ihre Vorteile bietet. Zum Kleben strukturierter Bauteile hat Delo jetzt einen besonders schnell auf Licht reagierenden Klebstoff in petto.

Sind strukturelle Klebungen größeren mechanischen Belastungen sowie erhöhten Temperaturen ausgesetzt, greifen viele Anwender zu Epoxidharz-Klebstoffen, sagt Delo. Allerdings seien solche Produkte bisher nur mittels Wärmeeintrag härtbar gewesen. Das hat laut Delo zur Folge, dass es nötig ist, auch passende Fixiervorrichtungen zu bauen, welche die Fügepartner in Produktionsstraßen und während der Ofenhärtung in Position halten.

Zeitflexibler Klebstoff durch Licht und Wärme

Wegen der zweistufigen Licht- und Warmhärtung des Klebstoffs ließe sich dieser Prozess nun aber vereinfachen. Delo Dualbond SJ2718 heißt die Lösung, die zunächst – je nach Intensität des genutzten UV-Lichts – innerhalb von nur ein bis fünf Sekunden vorfixiert, sodass Haltevorrichtungen mitsamt Montage, Demontage und Reinigung entfallen können, wie der Hersteller betont. Mit der anschließenden, noch erforderlichen Warmhärtung, die üblicherweise 20 min bei 130 °C erfolge, erreiche das Epoxidharz seine Endestigkeit. Das kann mit verlängerter Aushärtezeit bei 90 °C aber auch verzögert erfolgen, oder alternativ innerhalb weniger Minuten durch induktive Erwärmung der Bauteile beschleunigt werden.

Lichthärtender Klebstoff auf Augenhöhe mit Warmhärtern

Die Endfestigkeit liege, bei der Anwendung auf Aluminium, bei 60 MPa und für den Hochleistungskunststoff PA6 bei 30 MPa. 60 MPa entsprechen einer Kraft von 1,2 t auf der Fläche einer 1 Cent-Münze, veranschaulichen die Klebstoffexperten. Auch zeige Klebstoff eine hohe thermische und chemische Beständigkeit. In typischen Langzeittests von 500 h Lagerungszeit bei 85 °C und 85 % relativer Luftfeuchtigkeit erreiche Delo Dualbond SJ2718 dabei noch mehr als drei Viertel der ursprünglichen Festigkeit. Das klappt laut Delo auch noch nach 1000 h Lagerung bei 200 °C. Somit sei dieser Klebstoff bezüglich der Performance rein warmhärtenden Strukturklebstoffen ebenbürtig.

Das mittelviskose, einkomponentige Produkt gilt als SAPT-konform, und als für eine Vielzahl von Anwendungen im Temperaturbereich von -40 bis 180 °C geeignet. Die Automobilbranche nutze diesen lichtfixierbaren Klebstoff bereits für die Produktion von Elektromotoren (siehe Prinzipbild), wobei Taschenmagnete im Rotorpaket befestigt werden und dabei auch ohne Fixiervorrichtungen ein sicheres Aushärten gewährleistet sei.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44933134 / Kunststofftechnik)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Gut zu wissen

Zeitmanagement

Persönliche Ziele in nur einer Minute erreichen, die produktivste Phase des Tages nutzen und keine Zeit mehr in Meetings verschwenden – mit unseren Tipps werden Sie zum effektiven Zeitmanager. lesen

Gut zu wissen

Der Business-Knigge

Wohin kommt die Serviette? Wer sitzt wo im Dienstwagen? Und darf ich eigentlich Notizen auf eine fremde Visitenkarte machen? Wir haben die Antworten. lesen