Suchen

Motion Control Mit Matlab-Bibliothek schneller zur Marktreife

| Redakteur: Stefanie Michel

Um Motion-Anwendungen schnell entwickeln zu können, hat ACS Motion Control die Motion-Control-Software SPiiPlus ADK Suite um eine Matlab-Bibliothek erweitert.

Firmen zum Thema

Die Motion-Control-Software SPiiPlus ADK Suite wurde um eine Matlab-Bibliothek erweitert.
Die Motion-Control-Software SPiiPlus ADK Suite wurde um eine Matlab-Bibliothek erweitert.
(Bild: ACS)

Mit den Funktionen der numerischen Matlab-Simulation lässt sich auch bei anspruchsvollen Anwendungen mit ACS-Steuerungssystemen die Time-to-Market deutlich verkürzen, so der Anbieter. Da die Matlab-Bibliothek mit den Motion-Controllern kommuniziert, können Entwickler jetzt beispielsweise benutzerdefinierte Bewegungsprofile, Steuerungsalgorithmen, FRF-Messungen (Frequency Response Function) oder Überwachungs- und Diagnosefunktionen einfach implementieren.

Motion-Anwendungen flexibler entwickeln und optimieren

Die SPiiPlus Matlab-Bibliothek soll die Flexibilität bei Entwicklung, Test und Optimierung von Bewegungssteuerungen erhöhen. Sie unterstütze die Konstruktion in jeder Phase des Entwicklungsprozesses, von der Modellierung über die Bereitstellung bis hin zur automatischen Codegenerierung. Die Anwender sollen mit Algorithmen experimentieren und so ihre Motion-Anwendung optimieren können.

Die neue Bibliothek unterstützt Matlab R2011a (v.7.12) und höher sowie Microsoft Windows ab Windows 7. Das SPiiPlus-Applicationstudio ist damit „Matlab-fähig“ und ACS Motion Control offizieller „Mathworks-Partner“.

(ID:45622173)