Suchen

Effiziente Schweißprozesse

Mit nachhaltigem Schweißen Kosten einsparen

| Autor/ Redakteur: Christian Mannigel / Stefanie Michel

Wirtschaftliche Effizienz und Ökologie müssen auch beim Schweißen kein Gegensatz sein. Mit effizienten Fügeverfahren, sparsamen Schweißstromquellen sowie Zubehör, das weitere Einsparmöglichkeiten eröffnet, steht ein komplettes System zum nachhaltigen Schweißen zur Verfügung. Damit lassen sich Zeit, Energieverbrauch, Wartung und Emission senken.

Firmen zum Thema

Hohen Einsparpotenziale versprechen die Fügeprozesse Forcearc und Coldarc: Weniger Zeit für das Schweißen, die Nahtvorbereitung und die Nacharbeit ist nötig sowie weniger Verbrauch von Energie und Zusatzwerkstoffen.
Hohen Einsparpotenziale versprechen die Fügeprozesse Forcearc und Coldarc: Weniger Zeit für das Schweißen, die Nahtvorbereitung und die Nacharbeit ist nötig sowie weniger Verbrauch von Energie und Zusatzwerkstoffen.
(Bild: EWM)

Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit stehen auch in der Metall verarbeitenden Industrie und im professionellen Handwerk an erster Stelle. Bei Schweißaufgaben der unterschiedlichsten Art geht es vor allem um Geschwindigkeit und hohe Einsparpotenziale beim Verbrauch von Energie, Gas und Draht. Wie stark energieeffiziente Fügetechnologien zu sinkenden Kosten führen, macht Markus Leutloff, Produktions- und Schweißtechnikleiter beim Heiztechnikhersteller Viessmann in Berlin, deutlich: „In Summe erzielen wir eine Gesamteinsparung von über 40 %.“ Möglich sei dies mit dem EWM-Schweißprozess Forcearc. Beim Schweißen eines Vollanschlusses an einen Kessel komme man nun mit nur noch einer Decklage aus. Das spare erheblich Zeit, zumal auch die Schleifarbeiten um etwa 75 % reduziert werden konnten. Der geringere Verbrauch von Energie- und Zusatzmaterial wirkten sich zusätzlich positiv aus.

Für die EWM AG sind solche Kundenerfahrungen eine Bestätigung für die Unternehmensstrategie, voll auf die Entwicklung von Schweißtechnik zu setzen, die sich durch Energieeffizienz bei zugleich höherer Produktivität auszeichnet. Mit dem Leitbild „Blue Evolution“ hat der größte deutsche Hersteller und Anbieter von Lichtbogenschweißtechnik sein komplettes Handeln darauf ausgerichtet. Während dieses die Maxime für alle Prozesse im Unternehmen ist, steht „Multimatrix“ für die technologische Weiterentwicklung. Der Kunde spürt das also an der Effizienz und Wirtschaftlichkeit seiner Produkte. Konkret spart er mit „Multimatrix“ Geld, sichert damit Arbeitsplätze und schont die Umwelt.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 5 Bildern

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42514363)