Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Procad-Anwendertreffen 2014

Mit neuer PLM-Lösung Wirkungsgrad von Prozessen erhöhen

| Redakteur: Jürgen Schreier

200 Profile-Anwender folgten der Einladung nach Frankfurt am Main und sorgten damit für eine ausgebuchte Veranstaltung.
Bildergalerie: 3 Bilder
200 Profile-Anwender folgten der Einladung nach Frankfurt am Main und sorgten damit für eine ausgebuchte Veranstaltung. (Bild: Procad)

Beim Anwendertreffen 2014 stellte die Karlsruher Procad GmbH & Co. KG das neue Release ihrer PLM-Lösung Profile vor und überraschte mit einem neuen Produkt für das PLM-Prozessmanagement.

Anfang Mai 2014 fand das Procad Anwendertreffen 2014 statt, das alle zwei Jahre für Procad-Kunden ausgerichtet wird. 200 Profile-Anwender folgten der Einladung nach Frankfurt am Main und sorgten damit für eine ausgebuchte Veranstaltung.

Proceed automatisiert PLM-Prozesse

Mit dem Motto „Von PDM zu PLM – Wirkungsgrad erhöhen. Mit Prozessen gewinnen“ stellte Procad die Weichen für mehr PLM-Effizienz im Mittelstand. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, ihre Product-Lifecycle-Prozesse effizienter zu gestalten. Vor allem dort, wo Störungen Arbeitsabläufe behindern, ist es sinnvoll, den Wirkungsgrad von Prozessen zu erhöhen.

Hier setzt die von Procad entwickelte Lösung Proceed an, die PLM-Prozesse wie Projektmanagement, Änderungsmanagement oder Anforderungsmanagement automatisiert und lenkt. Vorbereitete Module und praxisorientierte Templates unterstützen wie gewohnt die schnelle Implementierung in den Unternehmen. Procad setzt mit Proceed auf der PLM-Lösung Profile auf, die die Basis für die Nutzung von Proceed bildet.

Ein weiterer Schwerpunkt des Procad-Anwendertreffens lag auf dem neuen Release von Profile, das mit innovativen Funktionen den Arbeitsalltag der Ingenieure erleichtert. Die neu gestaltete Profile-8.5-Oberfläche und übersichtliche Cockpits sorgen für eine einfache, intuitive Handhabung. Die neue Rest-Schnittstelle ermöglicht Unternehmen künftig die Bereitstellung von Applikationen (Apps).

Kollaborationslösung Proom von Procad stößt auf starkes Interesse

Anwender können hiermit Profile-Funktionen mobil nutzen, aber auch die Komplexität eines PLM-Systems insoweit reduzieren, dass bestimme Aufgaben als einzelne Anwendungen auf dem Desktop der Anwender verfügbar sind. So lassen sich zum Beispiel Kontroll- und Freigabe-Aufträge einfach erledigen.

Während der Gruppenvorträge und in den Pausen beantworteten Procad-Mitarbeiter Fragen an den „Meet the Experts“-Ständen. Besonders stark frequentiert waren die Experten zu Proom, der Kollaborationslösung von Procad sowie der Proceed-Stand, der die neue Lösung „live“ vorstellte.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42757028 / CAD/CAM/PDM/PLM)

Themen-Newsletter Konstruktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Gut zu wissen

Der Business-Knigge

Wohin kommt die Serviette? Wer sitzt wo im Dienstwagen? Und darf ich eigentlich Notizen auf eine fremde Visitenkarte machen? Wir haben die Antworten. lesen

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen