Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Live-Webinar – jetzt anmelden!

Mit Procad Rennwagen (und Maschinen) schneller entwickeln

| Redakteur: Stefanie Michel

Der Rennwagen der Hochschule Karlsruhe bei der Formula Student erreichte den 2. Platz in den Disziplinen Design, Kosten & Präsentation.
Der Rennwagen der Hochschule Karlsruhe bei der Formula Student erreichte den 2. Platz in den Disziplinen Design, Kosten & Präsentation. (Bild: Kristof, Hochschule Karlsruhe)

Beim Formula-Student-Event 2012 in Barcelona erreichte der Rennwagen des Teams der Hochschule Karlsruhe in den Disziplinen Design, Kosten & Präsentation den 2. Platz. Unter den Gratulanten ist auch Procad. Der Karlsruher Softwareanbieter unterstützt das High-Speed-Team mit seiner PLM-Software im Wert von 120.000 Euro.

PLM-Software hat die Aufgabe, sämtliche Informationen und Unterlagen zu einem technischen Produkt zusammenzuführen und für die Mitglieder eines Teams bereitzustellen. Genau dies benötigt das High-Speed-Team Karlsruhe. Für den Rennwagen, den die Studenten selbst entwickeln und fertigen, werden viele CAD-Modelle, Zeichnungen, Berechnungen, Testberichte und andere Dokumente benötigt. Diese müssen immer vollständig und aktuell sein.

„Wir sind wirklich froh über die Unterstützung durch Procad“ sagt Oliver Stumpf, der das Hochschul-Projekt betreut. „Die Arbeit unseres Teams mit über 50 Mitgliedern läuft nun viel strukturierter und weniger fehleranfällig.“ Mit der PLM-Software und den dort in Dokumenten gespeicherten Erfahrungen startet nun ein neues Team der Hochschule Karlsruhe in die Formula Student 2013.

PLM-Systeme lohnen sich nicht nur im Automobilbau. Sie eröffnen ebenso Einsparpotenziale im Maschinenbau und können die Konstruktionszeit effizienter gestalten. Wann sich ein PLM-System lohnt, zeigt anhand von Beispielen ein kostenloses Live-Webinar am 17. Oktober 2012 um 10 Uhr.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 36124430 / CAD/CAM/PDM/PLM)

Themen-Newsletter Konstruktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen