Suchen

Akquisition

Mitsubishi übernimmt Unicarriers

| Redakteur: M. A. Benedikt Hofmann

Laut einer Pressemitteilung des Unternehmens haben die Aktionäre der Unicarriers Holdings Corporation einem Verkauf ihrer Anteile an Mitsubishi Heavy Industries (MHI) und Mitsubishi Nichiyu Forklift (MN) zugestimmt. Damit geht Unicarries vollständig in den Besitz der beiden Unternehmen über.

Firmen zum Thema

Die Europazentrale von Unicarriers wurde im April nach Mölnlycke (Schweden) verlegt.
Die Europazentrale von Unicarriers wurde im April nach Mölnlycke (Schweden) verlegt.
(Bild: Unicarriers)

MHI übernimmt 65 % der Anteile und MN beteiligt sich mit 35 %. Der Mitteilung zufolge werden die Unternehmen „einen vorbereitenden Ausschuss einrichten, der Managementrichtlinien und eine Strategie ausarbeitet, um den neu entstandenen Konzern zu einem weltweit führenden Akteur im Material Handling zu machen.“

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43534115)