Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

MM-Index

MM-Index-Check 40/2017: Preis für Eisenerz fällt

| Redakteur: Robert Horn

Der MM-Index hält sich in KW 40 auf weiterhin gutem Niveau. Die Stimmung im Maschinenbau bleibt damit positiv.
Der MM-Index hält sich in KW 40 auf weiterhin gutem Niveau. Die Stimmung im Maschinenbau bleibt damit positiv. (Bild: MM Maschinenmarkt)

Noch vor kurzem nagte der Ölpreis stark an der 60-Dollar-Marke, in KW 40 beruhigt sich die Lage wieder. Öl wird um 3,3 % günstiger und beeinflusst den MM-Index damit positiv, ebenso wie der gefallene Preis für Eisenerz. Die Stimmung im Maschinen- und Anlagenbau bleibt damit weiterhin ausgezeichnet.

Von Rohstoffpreisen über die Nachfragesituation bis zu Wechselkursentwicklungen: Der MM-Index fasst zusammen, was für den Maschinen- und Anlagenbau relevant ist. Der aus 13 Faktoren errechnete Wert spiegelt Woche für Woche die Stimmung in der Industrie wider.

Spaniens innerpolitische Krise drückt auf den Euro

Der Euro wird weiterhin von der Entwicklung in Katalonien beeinflusst. Er verbilligte sich gegenüber dem US-Dollar in KW 40 um 0,7 % auf 1,17 US-Dollar je Euro. In ähnlicher Höhe verlor der Euro gegenüber den asiatischen Leitwährungen Yuan und Yen. Einzig gegenüber dem russischen Rubel konnte die Gemeinschaftswährung um 0,2 % zulegen.

Eisenerz wird günstiger

Der zuletzt gestiegene Ölpreis konnte seine Rally in KW 40 nicht fortsetzen. Er verlor in der letzten Woche um 3,3 % auf 55,62 USD je Barrel. Die Sorgen um kommende Hurricanes und eine damit verbundene mögliche Zerstörung von Fördertürmen im Golf von Mexiko könnten den Ölpreis in der kommenden Woche stützen.

Der Eisenerzpreis verbilligte sich in KW 40 um 9,3 % gegenüber der Vorwoche. Grund dafür sind Spekulationen über neue Umweltgesetze in China, die gegebenenfalls Substitute zu Eisenerz begünstigen. Der Effekt wirkt deshalb so stark, da die Entwicklung in China auf eine Situation am Weltmarkt trifft, in der sich das globale Angebot des Rohstoffs gerade erhöht.

Frachtpreis fällt nach Wochen

Seit nunmehr 12 Wochen ist der Harper Petersen Frachtpreisindex erstmalig wieder gefallen. Er notierte bei 506 Punkten.

MM-Index-Check 39/2017: Ölpreis vor der 60-Dollar-Marke

MM-Index

MM-Index-Check 39/2017: Ölpreis vor der 60-Dollar-Marke

04.10.17 - Kaum Schwächen zeigt der MM-Index in der letzten Septemberwoche. Die Stimmung im Maschinen- und Anlagenblau beibt weiterhin solide. Als Risikofaktoren erweisen sich in KW 39 der steigende Ölpreis und der drastisch gestiegene Zinkpreis, bei dem Experten vor einer drohenden Angebotslücke warnen. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44944211 / MM Index)

Meistgelesene Artikel

Lamborghini bekommt flexibelste Lackieranlage der Welt

Lackieren

Lamborghini bekommt flexibelste Lackieranlage der Welt

10.04.18 - Individuelle Lackierungen sind in der neuen Lackiererei von Lamborghini problemlos möglich. Ein neuartiges Anlagenlayout und die intelligente Anlagensteuerung mit dem Produktionsleitsystem E-MES machen den Weg frei, wie der Böblinger Anlagenhersteller Eisenmann mitteilt. lesen

Was Sie jetzt über die Datenschutz-Grundverordnung wissen müssen

Tipps zur DSGVO

Was Sie jetzt über die Datenschutz-Grundverordnung wissen müssen

16.04.18 - 2018 wird es ernst, am 25. Mai endet die Übergangsfrist für die Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Damit werden die Datenschutzregeln für Unternehmen und Behörden deutlich strenger. Viele bisherige Datenschutzmaßnahmen müssen hinterfragt, aktualisiert oder erweitert werden. Die Zeit läuft. Viele Unternehmen laufen hinterher. lesen

BMW investiert über 10 Mio. Euro in 3D-Druck

F&E

BMW investiert über 10 Mio. Euro in 3D-Druck

19.04.18 - Die BMW Group plant einen einen Campus für Additive Fertigung in Oberschleißheim, nördlich von München, für mehr als 10 Mio. Euro. lesen