Suchen

MM-Index MM-Index-Check 45/2017: Die EU strotzt vor Kraft

Redakteur: Robert Horn

Die starke Wirtschaftslage in der EU spiegelt sich auch in der Einheitswährung wider, die in der KW 45 gegenüber allen Vergleichswährungen im MM-Index leicht zulegt. Die Stimmung im Maschinenbau bleibt auf sehr positivem Niveau, die Indexkurve klettert in der Woche mehrfach auf sehr gute 0,57 Punkte.

Firmen zum Thema

Der MM-Index der KW 45, zu sehen auf dem Cover des MM Maschinenmarkt 47/2017.
Der MM-Index der KW 45, zu sehen auf dem Cover des MM Maschinenmarkt 47/2017.
(Bild: MM Maschinenmarkt)

Von Rohstoffpreisen über die Nachfragesituation bis zu Wechselkursentwicklungen: Der MM-Index fasst zusammen, was für den Maschinen- und Anlagenbau relevant ist. Der aus 13 Faktoren errechnete Wert spiegelt Woche für Woche die Stimmung in der Industrie wider.

Starke EU, starker Euro

Der Euro legt in der zurückliegenden Woche gegenüber allen Vergleichswährungen im MM-Index leicht zu. Positive Impulse gab hier unter anderem die aktualisierte Wirtschaftsprognose der EU-Kommission, welche das stärkste Wirtschaftswachstum der Eurozone seit 10 Jahren prophezeit

Ölpreis weiter im Aufwärtstrend

Wie in der Vorwoche stieg der Ölpreis erneut und notiert aktuell bei 63,41 US-Dollar je Barrel Brent. Dies ist weiterhin auf die fallenden Lagerbestände, den schwelenden Konflikt zwischen Saudi Arabien und dem Iran sowie einer erwarteten Fortsetzung der Drosselung der Fördermenge zurückzuführen.

Die Industriemetalle notieren in der zurückliegenden Woche größtenteils leichter. Ausnahme war Aluminium mit + 3,7 % und Zink mit + 0,5 % im Vergleich zur Vorwoche. Bei Nickel kam es nach den stark anziehenden Preisen in der Vorwoche zu Gewinnmitnahmen und so sank der Kurs um - 4,9 %. Daneben blieb das Wachstum der chinesischen Außenhandelszahlen hinter den Erwartungen zurück, was die Preise ebenfalls drückte.

Frachtpreis bricht ein

Die Talfahrt des Harper-Petersen Frachtpreisindex hat sich vorerst stabilisiert. Nach dem deutlichen Abrutschen um 8 % binnen einem Monat auf 474 Punkte hat er in der zurückliegenden Woche nur einen weiteren Punkt auf einen Stand von 473 Punkten eingebüßt.

(ID:45005209)