Finanzierung MM Maschinenmarkt lädt zum Kongress über Kapitalbeschaffung im Aufschwung

Redakteur: Peter Steinmüller

Wirtschaftsforscher wie Politiker zeigen sich optimistisch, dass der Aufschwung im neuen Jahr weitergeht. Im Maschinenbau steigt der Kapitalbedarf, um die wachstende Auftragsflut vorfinanzieren zu können. MM Maschinenmarkt bietet Ihnen deshalb den Kongress „Den Aufschwung finanzieren“ am 10. Februar in Würzburg.

Firmen zum Thema

Der Zukunft des Euro macht Prof. Dr. Peter Bofinger zum Thema seines Vortrags. Er ist Mitglied des Sachverständigenrates. Bild: Universtität Würzburg
Der Zukunft des Euro macht Prof. Dr. Peter Bofinger zum Thema seines Vortrags. Er ist Mitglied des Sachverständigenrates. Bild: Universtität Würzburg
( Archiv: Vogel Business Media )

Geschäftsführer, kaufmännische Leiter und Finanzchefs erfahren, wie Unternehmen ihre Investitionen am besten tätigen, um den Herausforderungen der immer noch risikobehafteten Märkte gewachsen zu sein. Zu den namhaften Referenten zählen Dr. Peter Bartels, Mitglied des Vorstands der Unternehmensberatung Pricewaterhouse Coopers in Frankfurt am Main, und Prof. Rüdiger Freiherr von Fölkersamb, langjähriges Vorstandsmitglied der Deutsche Leasing AG in Bad Homburg.

Wichtige Aspekte der Mittelstandsfinanzierung werden diskutiert

Bartels widmet sich in seiner Keynote der Frage: „Was macht die Mittelstandsfinanzierung heute aus?“. Von Fölkersamb spricht über die Möglichkeiten von Maschinenherstellern, mithilfe von Leasingangeboten für ihre Kunden den Absatz anzukurbeln.

Bildergalerie

Wie Unternehmen angesichts der großen Exporterfolge die Unwägbarkeiten bei Auslandsgeschäften beherrschen können, ist Thema des Vortrags von Thomas Mavroudis vom Wirtschaftsinformationsdienst D&B in Darmstadt.

Die wirtschaftspolitischen Turbulenzen um Griechenland und Irland bedrohen auch die Finanzierungsmöglichkeiten der Industrie. Über die Zukunft des Euro spricht deshalb Prof. Dr. Peter Bofinger, streitbarer Ökonom und Mitglied des Sachverständigenrates der Bundesregierung.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:365785)