Pepperl+Fuchs Modul sichert optimalen Zustand von Feldbussen

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Pepperl+Fuchs stellt auf der Hannover-Messe 2011 das Field Connex Advanced Diagnostic Module vor, das den Physical Layer von Feldbussen überwacht – online und in Echzeit. Damit ist die Diagnose laut Hersteller ganz einfach: Es integriert die Feldbusdiagnose schnell über Ethernet in Asset-Management-Systeme.

Anbieter zum Thema

Bei der Diagnose wird die bestehende Anlagenkonfiguration der Leittechnik interpretiert und die eigene Konfiguration hinzugefügt, sodass das System in Sekunden einsatzbereit ist, erläutert der Hersteller.

Pepperl+Fuchs auf der Hannover-Messe 2011: Halle 9, Stand F28

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:371065)