Suchen

Filtersysteme auf der EMO Hannover 2019

Modulare Filtersysteme halten Schleiföl & Co perfekt in Schuss

| Redakteur: Peter Königsreuther

Vomat bietet Filtrationssysteme für die Metall vearbeitende Industrie. Auch feinste Partikel, die etwa beim Hohnen, Läppen, Erodieren oder Schweißen anfallen, könnten sicher ausgefiltert werden. Halle 6 am Stand I23.

Firma zum Thema

Die Vomat-Filtrationssysteme sind modular aufgebaut. Deshalb können sie für vielfältige Filteranwendungen eingesetzt werden. Anwender profitieren zum Beispiel von stets sauberem Schleiföl der Reinheitsklasse NAS 7 (3 bis 5 µm). EMO Hannover in Halle 6 am Stand I23.
Die Vomat-Filtrationssysteme sind modular aufgebaut. Deshalb können sie für vielfältige Filteranwendungen eingesetzt werden. Anwender profitieren zum Beispiel von stets sauberem Schleiföl der Reinheitsklasse NAS 7 (3 bis 5 µm). EMO Hannover in Halle 6 am Stand I23.
(Bild: Vomat)

Schleiföl & Co, betont Vomat, bleiben dadurch immer in perfekter Kondition. Die bedarfsgerecht geregelte Vollstromfilterung im Rückspülverfahren mit automatischem Zyklus je nach Schmutzanfall trennt laut Vomat Schmutz- und Sauberöl zu 100 % voneinander. In Kombination mit der geregelten Filterpumpe für bedarfgerechtes Filtern soll sich außerdem eine äußerst positive Energiebilanz ergeben. Die speziellen Hochleistungs-Anschwemmfilter sorgten dafür, dass der Anwender sich sehr lange über stets frisches, sauberes Öl in der Reinheitsklasse NAS 7 (3 bis 5 µm) für seine Schleifprozesse freuen könne. Die Anlagen beschreibt Vomat als wartungsarm und kompakt. Sie erlauben durch ihren modularen Aufbau sowie vielfältigen Optionen für Kühlung, Mischfiltration und Entsorgung den Aufbau von Konzepten, die von der Einzelanlage bis hin zu Zentralanlagen im großindustriellen Bereich changieren.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46047867)