Baustellencontainer Module von Ela Container vergrößern Baustellen-Büros

Redakteur: Jürgen Schreier

Die Kraftwerksbaustelle von GDF Suez in Wilhelmshaven wächst weiter – und damit auch der Personaleinsatz. Darum hat der Container-Spezialist ELA Container GmbH, Haren/Ems, nun die GDF-Suez-Containeranlage auf der Baustelle um ein volles Stockwerk erweitert. Die neue Etage, bestehend aus 56 Containern, übergab das ELA-Team bereits nach zwei Tagen schlüsselfertig.

Anbieter zum Thema

Auf der Baustelle des Energieunternehmens befinden sich mittlerweile rund 400 Büro-, Besprechungs-, Werkstatt-, Lager- und Toiletten-Container, die auf dem gesamten Gelände verteilt sind. Für das leibliche Wohl steht die Kantine zur Verfügung, die aus ELA-Containern besteht und von ELA konzipiert wurde. Betrieben wird die Kantine von einem externen Caterer. Sie versorgt bis zu 1500 Personen mit unterschiedlichen Menüs.

Verwaltungsräume umfassen insgesamt 168 ELA-Premium-Container

Innerhalb von zehn Tagen errichtete ELA 2009 eine 112 Container umfassende Anlage für GDF Suez. Ende Dezember 2010 wurde um ein drittes Geschoss aufgestockt, sodass dem Bauherrn mittlerweile mehr als 3000 m² Büro- und Besprechungsfläche zur Verfügung stehen. Die Verwaltungsräume umfassen jetzt insgesamt 168 ELA-Premium-Container.

Bildergalerie

„Durch kurze innerbetriebliche Wege, qualifizierte, hochmotivierte Mitarbeiter und die flexible Produktpalette ist es uns möglich, komplette Containerdörfer unkompliziert und binnen kürzester Zeit aufzustellen“, erläutert ELA-Geschäftsführer Günter Albers. „Zudem bietet das dichte ELA-Vertriebsnetz unseren Kunden jederzeit kompetente Beratung vor Ort“, so Albers weiter.

Premium-Mietcontainer bieten mehr Platz uns senken die Kosten

Zur Angebotspalette von ELA-Container zählen unter anderem Standard- sowie Premium-Mietcontainer. Der Premium-Container umfasst mit 3 m Breite auf 6 m Länge 3 m² mehr Innenraum als herkömmliche Lösungen. Bereits ab 90 m² führt der Einsatz eines Premium-Mietcontainers dazu, dass ein Standardcontainer eingespart wird. Transport-, Montage- und Energiekosten reduzieren sich dadurch deutlich.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:375648)