MÖLLER-WEDEL OPTICAL GmbH

http://www.moeller-wedel-optical.com/

22.06.2022

Neuer elektronischer Autokollimator ELCOMAT 5000

Der neue elektronische Autokollimator ELCOMAT® 5000 von MÖLLER-WEDEL OPTICAL GmbH ist die konsequente Weiterentwicklung des weltweit bewährten elektronischen Autokollimators ELCOMAT® 3000. Er kombiniert Bewährtes mit einem größeren Messbereich und einer 10x höheren Messfrequenz.

Elektronische Autokollimatoren sind hochgenaue optische Winkelmessgeräte, die für die Messung von kleinsten Winkeländerungen und zur Justierung von Spiegeln und anderen planoptischen Bauteilen eingesetzt werden. Somit sind sie ideal zur Winkelpositionsüberwachung oder Justierung von Reflektoren in der optischen, Laser- und Halbleiterindustrie. Auch werden sie vielseitig im Maschinenbau zur Messung der Geradheit/Parallelität von Maschinenbetten, zur Messung der Nick- und Gierbewegungen von Maschinenachsen sowie zur Bestimmung der Positionsunsicherheit von Rund- und Teiltischen verwendet.

Der neue elektronische Autokollimator ELCOMAT® 5000 von MÖLLER-WEDEL OPTICAL GmbH ist die konsequente Weiterentwicklung des weltweit bewährten elektronischen Autokollimators ELCOMAT® 3000. Sowohl die Hard- als auch die Software wurden neu entwickelt. Neu ist die direkte digitale Signalverarbeitung im Sensorkopf, wodurch das Signal-Rausch-Verhältnis signifikant verbessert wurde. Der ELCOMAT® 5000 zeichnet sich im Vergleich zum ELCOMAT® 3000 durch eine 10-fach höhere Messfrequenz sowie einen größeren Dynamikbereich (Messbereich/Messunsicherheit) aus. Mit der im Messgerät integrierten Ausrichthilfe ist eine einfache, schnelle und präzise Justierung des Autokollimators möglich, die auch nicht speziell geschultem Personal einen sicheren Umgang mit dem ELCOMAT® 5000 erlaubt.

Der ELCOMAT® 5000 besteht aus einem Sensorkopf und einem intelligenten Anzeigemodul. Somit kann der Autokollimator autark ohne PC/Laptop betrieben werden.

Neu ist eine im Anzeigemodul integrierte Software, die die einfache und schnelle Messung der Geradheit On-The-Fly erlaubt. Insbesondere während des Fertigungsprozesses von Führungsbahnen wird hierdurch eine wesentliche Zeitersparnis erreicht.

Die Firma MÖLLER-WEDEL OPTICAL GmbH ist seit dem 28.08.2017 für die dimensionale Messgröße Winkel – Winkelnormale (DAkkS Akkreditierungsnummer D-K-20592-01) akkreditiert. Somit kann die MÖLLER-WEDEL OPTICAL GmbH den ELCOMAT 5000 mit einem Kalibrierschein gemäß DIN EN ISO/IEC 17025 liefern.

Der weltbekannte ELCOMAT® 3000 steht Ihnen weiterhin zur Verfügung und wird von uns gewartet, repariert und kalibriert. Auch für ihn besteht die Möglichkeit einer Kalibrierung nach DIN EN ISO/IEC 17025.