RFID Multifrequenz-/Multistandard-Reader unterstützen Bluetooth

Redakteur: Udo Schnell

Elatec hat seine seine TWN4-Produktreihe erweitert: Die Multifrequenz-/Multistandard-Reader unterstützen jetzt zusätzlich Bluetooth.

Firmen zum Thema

Für kompakte Bauformen: TWN4 Multi-Tech Nano
Für kompakte Bauformen: TWN4 Multi-Tech Nano
(Bild: Elatec)

Elektrische Ausrüstung – us. Für Lösungen im Bereich Identity- und Access-Management und für Hersteller von POS-Systemen oder Mobile-Payment-Lösungen bieten RFID-Module wie das TWN4 MultiTech große Flexibilität: Weil alle gängigen RFID-Standards der 125 kHz-, 134,2 kHz- und 13,56 MHz-Techniken mit einem Modul abgedeckt werden, bleibt die Produktentwicklung unabhängig von den verschiedenen bei den Anwendern genutzten Funkstandards. Die neuen Elatec Reader unterstützen zusätzlich NFC sowie Bluetooth und sind somit für künftige Smartphone-RFID-Anwendungen wie Mobile Payment oder Handytickets gerüstet.

„Es gibt keinen RFID-Standard, mit dem man für alle Marktentwicklungen und Kundenanforderungen gewappnet wäre. Bei Zugangskontrollsystemen gibt es in der Praxis sogar Szenarien, bei denen verschiedene Transponder parallel genutzt werden müssen. Dank der TWN4-Produktfamilie brauchen Hersteller keine Produktvarianten für verschiedene Märkte und Anwendungen zu pflegen, sondern haben das Thema RFID mit einem Gerät erledigt“, erklärt Klaus Nagel, Director of Sales and Business Development bei Elatec RFID Systems.

(ID:43849218)