Suchen

MM-Special Außenwirtschaft

Nachrichten

| Redakteur: Jürgen Schreier

Die Volksrepublik China ist zum weltgrößten Absatzmarkt für Werkzeugmaschinen aufgerückt. Chinesische

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

China wird weltgrößter Absatzmarkt für Werkzeugmaschinen

Die Volksrepublik China ist zum weltgrößten Absatzmarkt für Werkzeugmaschinen aufgerückt. Chinesische Fabriken haben im vergangenen Jahr für 15,4 Mrd. US-Dollar Werkzeugmaschinen gekauft, wie der Branchen-Informationsdienst Metalworking Insiders‘ Reports schätzt. Dies würde einen Anstieg von 17% im Vergleich zum Vorjahr bedeuten. Artikel lesen

Maschinenbauer erwarten Wachstum durch neue Produkte und Märkte

Neue Produkte, regionale Ausweitung und eine bessere Durchdringung der Märkte sind für die Top-Manager des Maschinen- und Anlagenbaus die wichtigsten Wachstumstreiber. Und 86% von ihnen äußerten sich zuversichtlich, ihre Umsätze in den kommenden zwölf Monaten auch steigern zu können, wie die Unternehmensberatung Pricewaterhousecoopers (PWC) mitteilt. Artikel lesen

Bildergalerie

Bildergalerie mit 12 Bildern

Exportbranchen sind Wachstumstreiber der deutschen Lackindustrie

Die Lack- und Farbenerzeuger in Deutschland rechnen im laufenden Jahr wieder mit einem deutlichen Umsatzanstieg. So prognostiziert der Verband der deutschen Lackindustrie e.V. einen Branchenumsatz von 5,38 Mrd. Euro. Das entspricht einen Anstieg um 3,5% im Vergleich zum Vorjahr, wie der Verband mitteilt. Als wesentliche Wachstumstreiber wurden dabei der Maschinenbau, die Elektro- und Metallindustrie identifiziert: klassische Exportbranchen mit einem hohen Bedarf an Speziallacken. Artikel lesen

Schall verschiebt Blechbearbeitungs-Messe in Indien

Der Messeveranstalter P. E. Schall hat den Termin für die Erstveranstaltung der Fabtec India verschoben. Die Fachmesse für Blechbearbeitung in Coimbatore wird nicht wie ursprünglich vorgesehen im Juli 2008, sondern vom 21. bis 25. Januar 2009 stattfinden, wie das Unternehmen mitteilte. Artikel lesen

Bei Unternehmensverlagerungen führen die neuen EU-Staaten als Zielländer

Rund 18% der Unternehmen mit 100 und mehr Beschäftigten in Deutschland verlagerten zwischen 2001 und 2006 einen Teil ihrer Wirtschaftsaktivitäten ins Ausland (14%) oder planten eine Unternehmensverlagerung bis Ende 2009 (4%). Angaben des Statistischen Bundesamtes zufolge verlagerten rund 60% dieser Unternehmen in die zwölf neuen EU-Mitgliedstaaten. Artikel lesen

Innovative Verpackungen weltweit gefragt

Die Verpackungsindustrie ist ein bedeutender internationaler Wirtschaftsfaktor: Mit einem Produktionsvolumen von über 500 Mrd. US-Dollar (über 400 Mrd. Euro) boomt die Branche weltweit und die jährlichen Wachstumsraten liegen zwischen 2 und 4%. Asien hat als Hersteller von Packmitteln Nordamerika und Westeuropa den Rang abgelaufen. So schafft Asien bereits rund 30% des weltweiten Produktionsvolumens an Verpackungen. Artikel lesen

Werkzeugmaschinenmesse Simtos in Korea dient – logistisches Sprungbrett nach China

Über das Werkzeugmaschinen-Jahr 2007, das Image koreanischer Werkzeugmaschinen und die Positionierung der Werkzeugmaschinen-Messe Simtos in Seoul sprach MM-Redakteur Jürgen Schreier mit E. J. Eun, Geschäftsführerin der Hankook Machine Tools GmbH, Hamburg, Europa-Repräsentanz des koreanischen Herstellers. Artikel lesen

Spanische Werkzeugmaschinen-Hersteller legen weiter zu

Der Werkzeugmaschinen-Sektor in Spanien ist 2007 um 7,3% gewachsen. Koldo Arandia, Vorsitzender der Asociación Española de Fabricantes de Máquinas-Herramienta (AFM), dem Verband der Werkzeugmaschinen-Hersteller in Spanien, erwartet für 2008 eine weitere Steigerung, wie es in einer AFM-Mitteilung heißt. Artikel lesen

Wachstum auf dem koreanischen Werkzeugmaschinenmarkt in Sicht

Nach einem geschätzten Rückgang von fast 19% auf 4,1 Mrd. US-Dollar im Jahr 2007 soll der Absatz von Werkzeugmaschinen in Korea in diesem Jahr wieder stark anziehen. Laut einer aktuellen Prognose des Koreanischen Werkzeugmaschinen-Verbandes, Komma, werden inländische Betriebe in diesem Jahr Maschinen im Wert von 4,6 Mrd. US-Dollar kaufen. Artikel lesen

Japan bleibt ein attraktiver Absatzmarkt für deutsche Maschinenbauer

Japan hat das Image eines so genannten Premiummarktes, auf dem sich trotz strenger Kundenanforderungen hohe Preise und Margen erzielen lassen. Die von der Deutschen Industrie- und Handelskammer in Japan (DIHKJ) und der Unternehmensberatung Simon-Kucher & Partners vorgestellte Studie „Premiummarkt Japan?“ belegt: Japan ist ein attraktiver Markt für deutsche Unternehmen. Artikel lesen

Italienische Werkzeugmaschinen-Hersteller steigern Produktion

Der positive Trend der italienischen Hersteller von Werkzeugmaschinen, Robotern und Automationssystemen hat sich im Jahr 2007 bestätigt: Die Produktion ist um 16,7% im Vergleich zum Wert des Jahres 2006 gestiegen und hat sich bei 5,825 Mrd. Euro eingependelt, wie der Verband Ucimu - Sistemi per Produrre mitteilte. Artikel lesen

Provinz Ontario: Gründer von Hightech-Firmen werden großzügig unterstützt

Im kanadischen Ontario können Jungunternehmen mit herausragenden Geschäftsideen und Technologien in der Gründungs- und Wachstumsphase künftig auf finanzielle und unternehmerische Unterstützung durch eine Public-Private-Partnership-Initiative bauen. Artikel lesen

Logimat 2008: Bei BEO steht die papierlose Zollabwicklung im Vordergrund

In einem knappen Jahr wird das automatisierte Zoll-Abfertigungssystem Atlas-Ausfuhr für exportierende Unternehmen obligatorisch. Deshalb rückt die BEO GmbH die Themen Atlas-Ausfuhr und Outsourcing der gesamten Zollabwicklung in den Mittelpunkt ihrer Logimat-Aktivitäten. In Halle 6 am Stand 514 können sich Logimat-Besucher über die Anforderungen und BEO-Software für Atlas-Ausfuhr informieren. Artikel lesen

Hannover-Messe und Fiera Milano kooperieren außerhalb Europas

Die Deutsche Messe AG, Hannover, und der Mailänder Messeveranstalter Fiera Milano haben eine strategische Allianz vereinbart. Ziel des Jointventures ist die Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten vor allem in China, aber auch in Indien, Russland und Brasilien, wie die Veranstalterin der Hannover-Messe mitteilte. Artikel lesen

Deutsche Messe: Energie wird neues Thema in Bangalore

574 Aussteller und 9427 Besucher haben an der ersten Veranstaltung der Deutschen Messe auf dem neuen Messegelände im indischen Bangalore teilgenommen. In diesem Jahr plant der Veranstalter, die Messe auszubauen: So soll die Ausstellungsfläche verdoppelt werden; zusätzlich zu den Themen Materialfluss, Antriebs- und Fluidtechnik sowie Automatisierung wird Energie ins Programm aufgenommen. Artikel lesen

Stahlpreiserhöhungen konterkarieren Antidumping-Verfahren

Der europäische Stahlmarkt soll durch Einfuhrzölle abgeschottet werden. Die Preise steigen weiter. Stahl und Metall verarbeitende Unternehmen leiden, wie der Industrieverband Blechumformung (IBU), Hagen, in einer Mitteilung bekannt gab. Der IBU beklagt die Monopol-Strategie der Hersteller. Artikel lesen

Chinesischer Automobilhersteller kombiniert deutsche Automation mit chinesischen Pressen

Der Göppinger Pressenhersteller Schuler hat jetzt die Roboterverkettung von vier Pressen des chinesischen Pressenherstellers Jier zu einer Produktionslinie in der Provinz Hunan in China aufgebaut. Das Besondere: Die Automationsanlage für China wurde bis auf den Schutzzaun komplett in Deutschland hergestellt. Artikel lesen

Spindelhersteller Alfred Jäger expandiert in Korea, China und Indien

Der Hersteller von Hochfrequenz-Maschinenspindeln Alfred Jäger GmbH baut sein Engagement in Korea, China und Indien aus. Dazu hat das Unternehmen mit Hauptsitz in Ober-Mörlen mit seinem Kooperationspartner Komatic ein Jointventure namens Kojä gegründet. Unterstützt wird das Gemeinschaftsunternehmen dabei durch ein neues Office-Center in Shanghai, wie Jäger mitteilte. Artikel lesen

Software-Spezialist Autoform erweitert Aktivitäten in Japan

Autoform Engineering, international führender Anbieter von Software für die Blechumformung, hat eine Niederlassung in Japan eröffnet und ergänzt damit seinen lokalen Vertriebspartner. Mit einer eigenen Niederlassung vor Ort und Toshi Fujikawa als Geschäftsführer unterstreicht das Unternehmen die Absicht zu einer möglichst engen Zusammenarbeit mit seinen Kunden. Artikel lesen

Emco erhält 18-Millionen-Euro-Auftrag aus Vietnam

Der Salzburger Werkzeugmaschinenhersteller Emco hat einen Auftrag von der vietnamesischen Regierung über 84 voll automatisierte CNC-Dreh- und -Fräsmaschinen einschließlich der Lieferung von CAD/CAM-Lehrplätzen erhalten. Mit den Dreh- und Fräsmaschinen werden die technischen Universitäten in Hanoi, Danang und Ho-Chi-Minh-Stadt ausgerüstet, wie der österreichische Werkzeugmaschinenbauer weiter mitteilte. Artikel lesen

Ingenics hilft beim erfolgreichen Produktionsstart in den USA

Der Euro ist stark, der Dollar wird immer schwächer. Schon sind Stimmen zu vernehmen, die einen Wechselkurs von 1:1,50 orakeln. Für manches exportorientierte Unternehmen könnte das ein Problem darstellen. Die Überlegung, gleich an Ort und Stelle, also in den USA, zu produzieren und auf Währungsparitäten zu „pfeifen“, liegt folglich nahe, zumal für viele Zulieferer die Nähe zum Kunden in der neuen Welt ein massives Argument darstellt. Artikel lesen

Chinas Formenbauer auf Wachstumskurs

Bereits seit den späten 80er Jahren konnte die chinesische Werkzeug- und Formenbauindustrie immer wieder massive Entwicklungsschübe verzeichnen. Dies ist nicht nur der schnellen Entwicklung der chinesischen Volkswirtschaft zu verdanken, was unter anderem auch zu einer verstärkten Nachfrage nach Press- und Formwerkzeugen geführt hat, sondern auch der Reform des chinesischen Marktes. Artikel lesen

Deutsche Werkzeugmaschinenindustrie auf dem Indien-Trip

Rund 600 hochkarätige Fachleute aus der indischen Automobil- und –zulieferindustrie, dem Maschinenbau, der Elektronikfertigung und der Luftfahrtindustrie besuchten Mitte November das VDW-Symposium in Indien. An beiden Veranstaltungen in Pune und Bangalore habe sich das Publikum ausgesprochen fachkundig, wissbegierig und diskussionsfreudig gezeigt. Artikel lesen

Japan unterzeichnet Vertrag als Partnerland der Hannover-Messe 2008

Jetzt ist es besiegelt: Japan ist 2008 Partnerland der Hannover-Messe. Die japanische Außenhandelsförderorganisation Jetro und die Deutsche Messe AG haben in Tokio eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet, wie es in einer gemeinsamen Mitteilung heißt. Artikel lesen

MM-Dossier „Indien“

Indien gehört mittlerweile zum Kreis der zehn größten Volkswirtschaften der Welt. Für deutsche Maschinenbauer ist das Land in mehrfacher Hinsicht spannend: es ist hungrig nach hochwertiger Technik, stellt eine günstige Bezugsquelle und ist interessanter Produktionsstandort. Im MM-Dossier „Indien“ sind wichtige Artikel über Indien zusammengestellt. Artikel lesen

Chinas Wirtschaft – vom Imitator zum Innovator

Chinesische Unternehmen sollen innovativer werden und sich von der Produktion von Billigprodukten lösen. So lässt sich eines der Ergebnisse des letzten Nationalkongresses im Oktober 2007 und die damit verbundene Kurskorrektur des 11. Fünf-Jahresplans interpretieren. Was das für die deutsche Industrie und insbesondere für den Maschinenbau bedeutet, hat eine neue Untersuchung der VDMA-Impulsstiftung jetzt zu Tage gefördert. Artikel lesen

Schaltschrank-Spezialist Rittal mit langjähriger Indien-Erfahrung

Ein Unternehmen, das die aktuelle Indien-Euphorie mit der Gelassenheit eines alten Hasen sehen kann, ist die zum Friedhelm-Loh-Konzern gehörende Rittal GmbH. Die Firma ist mit einem erwarteten 2-Mrd.-Euro-Umsatz für 2007 und 10000 Mitarbeitern Weltmarktführer im Segment Schaltkästen und Gehäusesysteme. Bereits früh hatte man die Chancen erkannt, die die wirtschaftspolitische Wende in Indien bietet. 1991, drei Jahre entschloss sich Rittal nach Indien zu gehen. Artikel lesen

Industrieinvestitionen in Indien legen an Tempo zu

Mit einem jährlichen Wirtschaftswachstum von durchschnittlich 8 % im Verlauf der vergangenen fünf Jahre ist der indische Markt mit seinen 1,1 Mrd. Einwohnern zu einem der wichtigsten Absatzmärkte für deutsche Investitionsgüter geworden. Angekurbelt von zunehmenden Investitionen in die Infrastruktur, sind die Umsätze der indischen Investitionsgüterindustrien nach Angaben der Bundesagentur für Außenwirtschaft im vergangenen Jahr um 18 % gestiegen. Artikel lesen

Hermes deckt Gebrauchtmaschinen-Weiterverkäufe

Maschinenhersteller können gebrauchte Maschinen künftig im Ausland leichter in Zahlung nehmen. Gebrauchtmaschinengeschäfte können ab sofort auch dann über die Exportkreditgarantien des Bundes („Hermes-Deckungen“) abgesichert werden, wenn die gebrauchte Maschine nicht aus Deutschland exportiert wird, wie die Euler Hermes Kreditversicherungs-AG berichtet. Artikel lesen

Neue Online-Marketingsysteme und -lösungen für wachstumsorientierte Unternehmen

Die Mannheimer effective GmbH, Spezialist für Internetlösungen und Online-Marketing, erweitert ab sofort ihr Produktportfolio um die Konzeptionierung und strategische Vermarktung von Produkten sowie Services im B-to-B-Bereich. Außerdem gibt das Unternehmen die Grüdung einer Tochter in Shanghai bekannt, die ihre Kunden beim Einstieg ins Chinageschäft supportet. Artikel lesen

Japan betont als Partnerland der Hannover Messe 2008 den F+E-Bereich

Am 20. November kommen in Tokio die Unterschriften unter den Vertrag. Japan ist dann offiziell Partnerland der Hannover Messe 2008. Die Einladung zur Partnerschaft geschah auf höchster Ebene. Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte vor rund einem halben Jahr bei der japanischen Regierung für die Kooperation geworben. Profitieren sollen beide Länder davon – genauso wie die Hannover Messe insgesamt, die im kommenden Jahr vom 21. bis 25. April stattfindet. Artikel lesen

Hermes-Deckungen sollen verlässlich bleiben

Der Bund will mit seinen Exportkreditgarantien, bekannt als Hermes-Deckungen, ein verlässlicher Partner für die deutschen Exporteure bleiben. Dies versicherte Dr. Hans-Joachim Henckel, Vorsitzender des Interministeriellen Ausschusses für Exportkreditgarantien, auf der Konferenz „Export Finance Germany“ in München. Die Deckungen müssten aber stets an den Bedarf angepasst werden. Artikel lesen

Seminare für mehr Geschäftserfolg in Indien

Laut Global Competence Forum, Seminarveranstalter zu internationalen Themen, hat sich der indische Markt in den letzten Jahren radikal geöffnet und bietet für deutsche Geschäftsleute, die traditionell zu den wichtigsten Wirtschaftspartnern Indiens gehören, Unternehmen, die in Indien erfolgreich sein wollen, benötigen ein hohes Maß an interkultureller Kompetenz. Dieser Herausforderung trägt das interaktive Managementtraining „Geschäftserfolg in Indien“ Rechnung. Artikel lesen

Zehnte Fachmesse für Industriemaschinen „EPM Vietnam“

Die EPM Vietnam, der führende Verbund internationaler Fachmessen für Industriemaschinen und -ausrüstung in Vietnam, öffnet zum zehnten Mal ihre Tore. Vom 18. bis 21. Oktober 2007 können die Besucher im Phu My Hung International Exhibition Center (PIEC) die neuesten Technik unter anderem aus Metallverarbeitung, Energie, Elektrotechnik und Elektronik kennen lernen. Artikel lesen

Micro/Nano Atlas of Europe analysiert Technologien und Märkte in Hightech-Clustern

Nach der Clustertheorie des Wirtschaftswissenschaftlers Michael Porter steigern Cluster die Wettbewerbsfähigkeit von Regionen und der dort ansässigen Unternehmen. Der jetzt vorgestellte „Micro/Nano Atlas of Europe“ beschreibt acht führende Mikro- und Nanotechnik-Cluster in Nord-, West- und Mitteleuropa. Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den Clustern zeigen, wo grenzübergreifende Kooperationen möglich und sinnvoll sind. Artikel lesen

PARITYERP unterstützt neue EU-Zahlungsverkehrnorm

Unter dem Stichwort SEPA (Single Euro Payments Area) wächst Europa im wirtschaftlichen Miteinander weiter zusammen – und die Anwender von PARITYERP sind darauf vorbereitet. Ab Januar 2008 werden alle Überweisungen und Gutschriften in Euro zwischen den 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sowie den EFTA (European Free Trade Association)-Ländern Island, Liechtenstein, Norwegen und Schweiz nach den SEPA-Standards ausgeführt. Artikel lesen

Gebrauchtmaschinenmesse Resale 2007 – international wie noch nie

Zur Resale 2007, die im April an der Messe Karlsruhe stattfand, kamen Besucher aus 120 Ländern. So viele Einkäufernationen waren noch nie zuvor auf einer Resale Messe vertreten. Die weiter gestiegene Internationalität der größten Gebrauchtmaschinenmesse der Welt führt Veranstalter Florian Hess auf den vielsprachigen Webauftritt zurück. Artikel lesen

Stahlboom und Billig-Konkurrenz dominieren Jahreskonferenz des International Iron and Steel Institute

Positive Zahlen haben die Stahl-Manager zum 41. Weltstahlkongress vom 7. bis 10. Oktober in Berlin verkündet. Mehr als 250 Entscheider der weltweiten Stahlbranche hatten sich zur Jahreskonferenz des International Iron and Steel Institute (IISI) versammelt, um Aussichten für die Stahlindustrie und die Herausforderungen des Klimawandels zu diskutieren. Artikel lesen

Arnold & Shinjo will mit USA-Niederlassung Geschäftsbeziehungen

Seit dem 1. August 2007 ist Arnold & Shinjo, ein Unternehmen der Würth-Gruppe, mit einer Niederlassung in den USA präsent. Als einer der führenden Anbieter für Verbindungssysteme in der industriellen Blechteilefertigung hat das Unternehmen mit der Gründung der US-Tochter in der Nähe von Detroit, Michigan, einen Fuß ins Zentrum der amerikanischen Automobilindustrie gesetzt. Artikel lesen

Großes Interesse an der Messe „Blechbusiness“ in Warschau

Das Interesse der Blechbearbeiter am sich stark entwickelnden Markt Zentraleuropa ist groß: Die erste Blechbusiness, die vom 27. bis 29. November 2007 in Warschau stattfindet, ist nahezu ausgebucht. Die Aussteller kommen zum Großteil aus Deutschland, Polen, Italien, den Niederlanden und der Schweiz. Artikel lesen

Internationale Zuliefermesse Midest 2007 in Aufbruchstimmung

Vom 13. bis 16. November findet in diesem Jahr in Paris auf dem Messegelände Nord Villepinte in Halle 5 die Zuliefermesse Midest 2007 statt. Mit mehr als 50 internationalen institutionellen Messepartnern und fast 700 Ausstellern (ein Plus von 6% im Vergleich zum Vorjahr) sowie über 33 Länderbeteiligungen mit Gemeinschaftsständen sieht sich die Midest als Referenz-Plattform für die internationale Industriezulieferung. Artikel lesen

Weltstahlkongress: Stahlmanager verkünden positive Wirtschaftszahlen

Grundsätzlich positive Zahlen verkündeten die Stahl-Manager zum 41. Weltstahlkongress, der vom 7. bis 10. Oktober in Berlin stattfand. Lakshmi Mittal, Chef des weltgrößten Stahlkonzerns Arcelor-Mittal kündigte an, bis 2012 jährlich etwa 1 Mrd. Euro in die europäischen Werke zu investieren. Artikel lesen

Japanische Werkzeugmaschinenhersteller bilden Allianz

Der Werkzeugmaschinenhersteller Citizen Machinery Co. hat mit der Übernahme von 29,9% der Miyano-Aktien eine Kapital- und Geschäftsallianz mit dem Drehautomatenbieter Miyano Machinery Japan Inc. abgeschlossen. Citizen ist nach eigenen Angaben Weltmarktführer bei CNC-Langdrehautomaten bis 32 mm Durchmesser, Miyano ein führender Hersteller von Kurzdrehautomaten im Durchmesserbereich von 35 bis 65 mm. Artikel lesen

VDMA: Weltmarkt verlangt individuelle Strategien

Ein großer Teil des Maschinenbau-Booms der vergangenen Jahre beruht auf dem Export. Immer mehr kristallisiert sich dabei heraus, dass Deutschland zum Gewinner der Globalisierung wird, mit dem Maschinenbau als einem der Spitzenreiter. Eine einheitliche Strategie für alle Unternehmen gibt es jedoch nicht, stellte VDMA-Präsident Manfred Wittenstein auf der Mitgliederversammlung des Verbandes fest. Artikel lesen

Indischer Werkzeugmaschinenverband hat eigenes Messegelände gebaut

Der indische Werkzeugmaschinenverband IMTMA (Indian Machine Tool Manufacturer Association) hat im Januar sein Messegelände, das Bangalore International Exhibition Center (BIEC), eröffnet. Außer eigenen Messen finden dort auch Veranstaltungen anderer Verbände statt. Artikel lesen

Internationale Automobilzulieferer benötigen aggressive China

Die richtige China-Strategie wird für Automobilzulieferer zum entscheidenden Faktor, wenn es um den Erhalt ihrer Wettbewerbsfähigkeit geht. Eine Studie von Oliver Wyman zeigt, dass bisher nur wenige chinesische Zulieferer eine echte Bedrohung für die etablierten Lieferanten darstellen. Damit das so bleibt, müssen europäische Automobilzulieferer in China aggressiv auf- und mit den neuesten Technologien in den Markt eintreten. Artikel lesen

China überrundet US-Ausfuhren im zweiten Quartal 2007

Die Volksrepublik China ist mit ihren Ausfuhren im 2. Quartal 2007 an den USA vorbeigezogen und ist damit jetzt dem amtierenden Exportweltmeister Deutschland auf den Fersen. Das meldet die Bfai Bundesagentur für Außenwirtschaft in Köln. Die Exporterfolge im 1. Halbjahr 2007 sind breit gestreut. Artikel lesen

Automatisierer gründet neues Tochterunternehmen in Dubai

Seit August 2007 ist Beckhoff Automation mit einer Tochterfirma in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) vertreten. Die Gesellschaft mit Sitz in Dubai soll nach Angaben des Unternehmens den Markt im Nahen Osten erschließen, und zentraler Ansprechpartner vor allem für die Länder Oman, Katar, Bahrain, Kuwait, Saudi-Arabien, Jordanien, Libanon, Syrien und die VAE selbst, sein. Artikel lesen

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 237536)