Suchen

EGE Nährerungssensoren für die Gas-Ex-Zone 2

| Redakteur: Udo Schnell

Kompaktsensoren ohne Schaltverstärker sind nun außer für die Zone 22 auch für Zone 2 verfügbar.

Firmen zum Thema

Induktive IGVEX-Sensoren für den Einsatz in Ex-Zone 2 und 22.
Induktive IGVEX-Sensoren für den Einsatz in Ex-Zone 2 und 22.
(Bild: EGE)

Sensorik – us. Der Sensorspezialist EGE ergänzt seine Reihe von kompakten induktiven Näherungssensoren der Baureihen IGEX und IGVEX um Geräte, die nicht nur wie bisher für den Einsatz in der Staub-Ex-Zone 22 sondern zusätzlich für die Gas-Ex-Zone 2 konzipiert sind.

Sensoren der Serie IGVEX sind einteilig aus Edelstahl gefertigt und damit besonders schlagfest und schockresistent. Die Sensoren werden mit 24 V DC (Direktspeisung) betrieben und kommen ohne Schaltverstärker aus. Sie sind in den Baugrößen M18 und M30 verfügbar und erreichen je nach Ausführung Schaltabstände zwischen 5 und 15 mm.

Die Sensoren bieten Schutzart IP67 und eignen sich für raue industrielle Umgebungen. Der Anschluss erfolgt über ein Festkabel oder eine M12-Steckverbindung.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43860072)