Suchen

Elmo Motion Control Nano-Servoantrieb spielt im Schaltschrank die Rolle des Platzsparers

| Redakteur: Jürgen Schreier

Er wiegt lediglich 1,1 kg, liefert aber bis zu 5700 W Nennleistung mit einer Regenerationsfähigkeit von 3000 W – der Servoregler Gold Oboe. Mit Nennströmen bis zu 10 A und Versorgungsspannungen bis zu 480 VAC stößt der Nano-Servoantrieb von Elmo in neue Dimensionen vor.

Firmen zum Thema

Der Gold Oboe-Antrieb weist eine einzigartige Genauigkeit im Stromregler bei hohen Strömen und einen Dynamikbereich von 1/2000 auf.
Der Gold Oboe-Antrieb weist eine einzigartige Genauigkeit im Stromregler bei hohen Strömen und einen Dynamikbereich von 1/2000 auf.
(Bild: Elmo)

Die Kommunikation erfolgt über Ethercat- oder Canopen-Schnittstellen in Echtzeit und erlaubt somit einen problemlosen Mehrachsbetrieb. Der Servoregler Gold Oboe befindet sich in einem extrem kompakten Metallgehäuse, wodurch viel Platz im Schaltschrank gespart werden kann.

Der Servoregler Gold Oboe befindet sich in einem extrem kompakten Metallgehäuse von nur 72,3 mm x 140 mm x 109 mm. Damit kann viel Platz im Schaltschrank gespart werden. Er ist prädestiniert für typische Anforderungen von Linearmotoren. Diese sind beispielsweise sehr geschmeidige, sehr genaue Abläufe mit kraftvollem Vorschub kombiniert mit explosionsartigen sehr schnellen, dabei aber stabilen Beschleunigungs- und Abbremsbewegungen.

Der Gold Oboe-Antrieb weist eine einzigartige Genauigkeit im Stromregler bei hohen Strömen und einen Dynamikbereich von 1/2000 auf. Dabei bietet er eine sehr schnelle Rückmeldung, eine große Bandbreite und einen Positionsregelkreis mit Abtastraten von 100 µs bei 480 VAC. Deshalb ist der Gold Oboe der perfekte Servoantrieb für Linearmotoren und drehende Direktantriebe (DDRs = Direct Drive Rotating Motors).

(ID:43781490)