Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Spring Technologies

NC-Simulationssoftware ermöglicht Interaktion zwischen Prozessplanung und Shopfloor

| Redakteur: Reinhold Schäfer

Mit NC-Simul Tool können vor dem Simulationsschritt die Werkzeuge und deren Daten geprüft werden.
Bildergalerie: 1 Bild
Mit NC-Simul Tool können vor dem Simulationsschritt die Werkzeuge und deren Daten geprüft werden. (Bild: Spring Technologies)

Spring Technologies präsentiert auf der Metav in der Halle 14, wie sich mit NC-Simul Solutions ein komplett durchgängiger Prozess vom CAM-System bis zum ersten fliegenden Span auf der Maschine umsetzen lässt.

Die Maschinensimulation prüft den NC-Code nach dem Postprozessorlauf, generiert kollisionsfreie Programme und optimiert gleichzeitig die Werkzeugpfade, so der Hersteller. Mithilfe des Moduls NC-Simul 4CAM sollen sich CAM- und NC-Programme automatisch auf verschiedene Maschinentypen und Steuerungen konvertieren lassen, inklusive der NC-Simulation und Optimierung, was schnelle und flexible Maschinenwechsel mit nur wenigen Klicks ermögliche. Auch das umfassende digitale Dokumentenmanagement greife live auf alle Daten zu und bereite den Weg in die intelligente und papierlose Fabrik der Zukunft, heißt es weiter.

Im Fokus des Messeauftritts stehe die digitale Werkzeugverwaltung NC-Simul Tool. Basierend auf einem durchgängigen und bidirektionalen Datenkonzept, ermögliche sie die Einbindung der Werkzeuge in den globalen Produktionsprozess und die Optimierung des Werkzeugbestandes.

In der Praxis ließen sich bis zu 45 % der Zeit für die Werkzeugvorbereitung einsparen. Integrierte Schnittstellen sollen für die Anbindung an CAM-Systeme, Verwaltungs- und Planungssysteme, Barcode- und Chipsysteme, sowie Werkzeugvoreinstellgeräte und automatische Lagereinrichtungen sorgen.

Werkzeugdatenbank befüllen – leicht gemacht

Die Anwendung verfügt über ein eigenes 3D-Modul und zeichne sich durch vereinfachte Importfunktionen aus. Dazu Michael Hüttl, Senior Consultant Anwendungsentwicklung und Experte für NC-Simul Tool bei Spring Technologies: „Das Befüllen der Datenbank war für viele Unternehmen früher eine Hürde bei der Einführung eines Tool-Managements; in unserer neuesten Version geht der Datenimport jetzt erheblich leichter und schneller – vor allem durch die neue Möglichkeit des Massenimports. Dabei werden die Daten gleich automatisch richtig in die Datenbank eingeordnet.“

In der Werkzeugdatenbank seien bereits Mastermodelle nach DIN4003 und ISO13399 enthalten, die für eine schnellere Erstellung von Komponenten und Komplettwerkzeugen vordefiniert seien.

Ganz neu sei die Schnittstelle zur Werkzeugdaten-Plattform Tools United, mit der sich zum Beispiel über eine Excel-Liste mit Artikelnummern zahlreiche Datensätze aus einem derzeitigen Bestand von über 800.000 Werkzeugdatensätzen in einem Schritt herunterladen lassen – ganz nach dem Motto „Einlesen statt eintippen“, heißt es weiter.

„Die Erstellung von Werkzeugmodellen ist somit wesentlich vereinfacht, selbst Änderungen wie Ausrichtung und Positionen von Koordinatensystemen können direkt im integrierten 3D-Modul vorgenommen werden“, so Hüttl. Mit NC-Simul Tool können somit bereits vor dem Simulationsschritt die Werkzeuge und deren Daten geprüft werden. Möchte der Anwender zum Beispiel auf eine andere Maschine wechseln, wisse er sofort, ob die Werkzeuge und ihre Technologie auf der neuen Maschine noch passen.

Weitere Informationen: Spring Technologies GmbH, 35578 Wetzlar, Messe Metav: Halle 14, Stand C101

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45100372 / CAD/CAM/PDM/PLM)

Themen-Newsletter Konstruktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Gut zu wissen

Der Business-Knigge

Wohin kommt die Serviette? Wer sitzt wo im Dienstwagen? Und darf ich eigentlich Notizen auf eine fremde Visitenkarte machen? Wir haben die Antworten. lesen

Gut zu wissen

Zeitmanagement

Persönliche Ziele in nur einer Minute erreichen, die produktivste Phase des Tages nutzen und keine Zeit mehr in Meetings verschwenden – mit unseren Tipps werden Sie zum effektiven Zeitmanager. lesen