Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Rechtlich sicher in der digitalen Welt[Gesponsert]

Net.Law.S – Konferenz für Recht, Gesellschaft & Industrie

Welche Chancen bieten das Internet der Dinge und die Digitalisierung?
Welche Chancen bieten das Internet der Dinge und die Digitalisierung? (Bild: Istock)

Die Premiere hat es eindrucksvoll bestätigt: Net.Law.S ist der Treffpunkt für Experten, wenn es um Rechtsfragen der Digitalisierung in den Bereichen Industrie 4.0, E-Health und Smart Mobility geht.

Das Internet der Dinge und die damit einhergehende globale Digitalisierung verändern unsere Gesellschaft nachhaltig. Autos sollen künftig ohne Fahrer auskommen, Medizin-Roboter Operationen durchführen und Produktionsanlagen sich selbst steuern – um nur einige Beispiele zu nennen. Welche Chancen bieten das Internet der Dinge und die Digitalisierung? Und wer trägt die Verantwortung und übernimmt die Haftung im Ernstfall?

Die Net.Law.S – die Konferenz für Recht, Gesellschaft & Industrie in der digitalen Welt, bietet Raum für intensiven fachlichen Austausch zu rechtlichen Fragen rund um die Themen Industrie 4.0, E-Health, Smart Mobility und darüber hinaus. Anwender und Praktiker finden auf dieser einzigartigen Fachkonferenz im deutschsprachigen Raum, vom 20 – 21. Februar 2018 im Messezentrum Nürnberg konkrete Antworten, wie sie rechtlich sicher die Chancen auf dem Weg ins „Übermorgenland“ nutzen.

Informationen zum Programm und Anmeldungen

Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf zeigt bereits heute im Kurzinterview die Herausforderungen rund um die Digitalisierung und die damit einhergehende Rechtsprechung auf und gibt erste Lösungsvorschläge.

Herr Prof. Hilgendorf, was ist aus Ihrer Sicht das Besondere der Net.Law.S?

„Die Net.Law.S ist die einzige Veranstaltung, die zur Bewältigung der Digitalen Revolution gezielt Juristen mit Entscheidern, Ökonomen und Technikern auf hohem Niveau zusammenbringt. Es geht um Vernetzung wichtiger Akteure, um die Identifizierung gemeinsamer Herausforderungen und die Erarbeitung tragfähiger Lösungsansätze.“

Die von Ihnen genannten Akteursgruppen sprechen oft eine eigene Sprache. Wie kann Verständigung gelingen?

„Darin liegt in der Tat eine große Herausforderung. Die rasant fortschreitende Digitalisierung unserer Lebens- und Arbeitswelt stellt uns allerdings vor Probleme, die nur fächerübergreifend gelöst werden können. Es geht vor allem darum, die Grenzen des eigenen Spezialistentums bewusst zu überschreiten und sich auf neue Sichtweisen einzulassen.“

Was sind Ihrer Meinung nach die derzeit größten Herausforderungen im Bereich "Digitalisierung und Recht“?

„Für besonders schwierig, aber auch praxisrelevant halte ich die haftungs- und datenschutzrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit autonomen selbstlernenden Systemen. Hierauf wird die Net.Law.S auch künftig einen besonderen Focus legen müssen.“

Diese hochkarätige Konferenz sollten Sie nicht verpassen!

Jetzt Programm sichten und bis 28.01.2018 Frühbuchervorteil sichern! Begegnen Sie renommierten Experten aus der Fachwelt mit denen Sie sich intensiv austauschen und Kontakte knüpfen zu können.

Informationen zum Programm und Anmeldungen

Advertorial - Was ist das?

Dieses Advertorial wird Ihnen von NürnbergMesse GmbH zur Verfügung gestellt. Über Advertorials bieten wir Unternehmen die Möglichkeit relevante Informationen für unsere Nutzer zu publizieren. Gemeinsam mit dem Unternehmen erarbeiten wir die Inhalte des Advertorials und legen dabei großen Wert auf die thematische Relevanz für unsere Zielgruppe. Die Inhalte des Advertorials spiegeln dabei aber nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.