Suchen

Platzsparend spritzgießen Neue Funktionen für den Allrounder 270 S compact von Arburg

Redakteur: Peter Königsreuther

Der hydraulisch arbeitende Spritzgießautomat Allounder 270 S compact von Arburg erlaubt jetzt unter anderem das Einspritzen in die Trennebene des Werkzeugs...

Firmen zum Thema

Arburg hat diesem neuen Allrounder 270 S compact neue Optionen verpasst, wie zum Beispiel eine Trennebeneneinrichtung, damit damit das vertikale Spritzgießen klappt, und noch mehr...
Arburg hat diesem neuen Allrounder 270 S compact neue Optionen verpasst, wie zum Beispiel eine Trennebeneneinrichtung, damit damit das vertikale Spritzgießen klappt, und noch mehr...
(Bild: Arburg)

Im Vergleich zu hydraulischen Standarddaschinen soll der Kauf eines Allrounders 270 S compact mit rund 25 % geringerem Invest verbunden sein. Die Kompaktmaschine eignet sich wegen ihrer um rund 20 % verkleinerten Aufstellfläche besonders für die Anwender, deren Produktionsfläche limitiert ist oder die den Ersatz kleiner Maschinen planen, sagt Arburg.

Erweitertes Materialspektrum durch größere Zylinderauswahl

Der Allrounder 270 S compact mit 350 kN Schließkraft und einer Spritzeinheit der Größe 100 ist nun außerdem auch mit einer sogenannten Trennebeneneinrichtung erhältlich: Durch Umstecken der Spritzeinheit kann damit auch vertikal in die Werkzeug-Trennebene eingespritzt werden. Das ermöglicht eine größere Auswahl an Werkzeugen und Verarbeitungsverfahren, merkt Arburg an.

Um auch mit einem breiteren Materialspektrum arbeiten zu können, sind optional noch hochverschleißfeste mit Chromnitrid beschichtete Zylindermodule erhältlich, heißt es weiter. Für automatisierte Anwendungen ließe sich der Allrounder auch leicht mit einem Integralpicker V bestücken. Bereits ausgelieferte Maschinen könnten bei Bedarf mit einer Robot-Schnittstelle nachgerüstet werden.

Direktvertrieb der Kompaktmaschine senkt Kosten und Lieferzeiten

Die Kompaktmaschine für das Kunststoff-Sprirzgießen zeichnet sich laut Hersteller auch durch einen in den Maschinenständer integrierten Schaltschrank aus sowie durch ihre energiesparende Servohydraulik (ASH). Die Selogica-Steuerung soll viele Funktionen erlauben und so zuverlässig für Qualität sorgen können – auch bei anspruchsvollen Zyklen. Die Bohrbilder der Aufspannplatten sind so gestaltet, dass alle gängigen Anforderungen an Werkzeugtechnik in dieser Größenklasse, wahlweise für Europa oder die USA, abgedeckt werden, sagt Arburg. Die Steckdosenkombinationen der Maschine sind außerem standardmäßig mit FI-Absicherung ausgerüstet.

Der hydraulische Allrounder 270 S compact ist im Online-Direktvertrieb erhältlich. Um in die digitale Arburg-Welt einzutreten, registriert man sich zunächst kostenlos im Kundenportal (www.arburgXworld.com) und aktiviert dort die App „Configuration“. Damit sollen sich standardisierte Maschinenangebote individuell um definierte Optionen erweitern, und zu festgelegten Konditionen bestellen lassen – einfach, sicher und menügeführt.

(ID:46896285)