Euroblech 2008 Neue Lissmac-Entgratmaschine erweitert Einsatzbereich

Redakteur: Jürgen Schreier

Lissmac-Maschinen bearbeiten die Blechkanten gleichzeitig in einem Durchgang sowohl an den Ober- und Unterseiten als auch an den Innen- und Außenkonturen. Inzwischen hat Lissmac den Einsatzbereich der Maschinen mehrfach erweitert. Mit der neuen Lissmac-Entgratmaschine SBM-G/S 1000 ist bereits die Entwicklung der dritten Ausbau-Generation abgeschlossen, die man auf der Euroblech 2008 bewundern kann.

Anbieter zum Thema

Die Lissmac-Entgratmaschine SBM-G/S 1000 bietet eine Durchlassbreite von 1000 mm. Sie entgratet und verrundet Schnittkanten von Blechen, die maximal 120 mm dick sind und bis zu 5 mm hohe Grate aufweisen. Formunabhängig können mehrere Teile gleicher Materialdicke, nebeneinander liegend, parallel bearbeitet werden.

Um solche Schleifaufgaben mit hoher Qualität erledigen zu können, besitzt die Entgratmaschine SBM-G/S 1000 mehrere wirkungsvolle Schleifaggregate. Der Schleifprozess erfolgt in zwei Verfahrensstufen. Die Werkstücke werden mit Hilfe von Druckrollen zwangsgeführt durch die Maschine transportiert. Die Blechdickeneinstellung erfolgt elektromotorisch und lässt sich über das übersichtliche Display einfach und schnell einstellen.

Nach dem Vorschleifen, das die Schnittkanten ebnet, führen weitere Druckrollen die zu bearbeitenden Blechteile zu den Nachschleifaggregaten. In diesem zweiten Schleifschritt erhalten die entgrateten Schnittkanten die gewünschte Verrundung.

Mit dem frequenzgesteuerten Vorschub lässt sich die Vorschubgeschwindigkeit stufenlos einstellen. Da die Vorschubgeschwindigkeit die Schleifqualität, insbesondere das Verrundungsmaß beeinflusst, ist für jede zu entgratende Charge zunächst die optimale Geschwindigkeit zu ermitteln. Bei diesen Einstellprozessen hilft es, dass sich die Blechteile auch rückwärts transportieren lassen.

Periphere Einrichtungen

Zum Lieferspektrum der Lissmac GmbH gehört weiterhin die Staubabsaugung mit einer vorgeschalteten Ausglühkammer für die Schleifspäne, die beim Entgraten entstehen. Die Staubabsaugung ist mit einem kräftigen Drehstrommotor ausgestattet und erreicht eine optimale Absaugung. Durch die automatisierte pneumatische Filterspülung, welche über einen Zeitintervall gesteuert wird, arbeitet die Staubabsaugung praktisch wartungsfrei.

Zur Handhabung von schweren, langen und großflächigen Blechteilen gibt es aus dem Handhabungsbereich der Firma Lissmac passende Handhabungsgeräte, die einen sicheren Umschlag auf die Zuführbänder sowie eine ergonomische Abnahme der fertig bearbeiteten Teile ermöglichen.

Rationalisierungspotenziale

Im Vergleich zur gängigen Praxis, die Schnittkanten von dicken Blechen, die gesägt, laser-, plasma- oder autogen geschnitten wurden, mit einem Winkelschleifer zu entgraten bietet der Einsatz der. Lissmac- Entgratmaschine SBM-G/S 1000 folgende Vorzüge:

  • Beim Entgraten von Werkstücken mit einfachen Geometrien erreicht die Lissmac-Entgratmaschine im Vergleich zum Winkelschleifer etwa die drei- bis sechsfache Leistung. Bei komplizierteren Formen vergrößert sich dieser Abstand.
  • Neben der höheren Produktivität bewirkt die Lissmac-Entgratmaschine eine signifikante Verbesserung der Bearbeitungsqualität: Der Schliff ist gleichmäßig und frei von Riefen, die beim Schleifen mit dem Winkelschleifer nicht zu verhindern sind. Im Vergleich zur Arbeitsweise mit dem Winkelschleifer haben die Mitarbeiter weder Funkenflug noch Staub, Dreck, Lärm zu ertragen und sind darüber hinaus keinerlei zusätzlichen körperlichen Belastungen durch Vibrationen und ungesunde Körperhaltung ausgesetzt.
  • Durch die Absaugeinrichtung arbeitet die Entgratmaschine sauber und staubfrei. Mit einem Lärmpegel von maximal 78 bis 80 dB(A) arbeitet die Maschine im Vergleich zum Winkelschleifer nicht nur sauberer, sondern auch deutlich leiser.

Lissmac Maschinenbau und Diamantwerkzeuge GmbH auf der Euroblech 2008: Halle 14, Stand G18

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:266295)