Suchen

Polytec Neue optische Filter für die industrielle Bildverarbeitung

Redakteur: Udo Schnell

Polytec hat sein Programm an optischen Filtern um drei neue Filter erweitert. Filter vereinfachen Aufgabenstellungen in der industriellen Bildverarbeitung, indem sie beispielsweise die Bilder, die die Kamera aufnimmt so verändern, dass störende Einflüsse eliminiert werden.

Firmen zum Thema

Polytec hat sein Programm an optischen Filtern um drei neue Filter erweitert.
Polytec hat sein Programm an optischen Filtern um drei neue Filter erweitert.
(Bild: Polytec)

Bildverarbeitung – us. Polytec erweitert sein Programm an optischen Filtern um drei neue Filter. Es handelt sich zum einen um zwei sehr schmalbandige Bandpassfliter für die Wellenlängen 450 und 520 nm und einem Langpassfilter der für Wellenlängen ab 900 nm durchlässig ist.

Das Portfolio von optischen Filtern umfasst somit mehr als 100 verschiedene Filter mit mehr als 25 Größen so dass diese auf nahezu jedes Objektiv aufgeschraubt werden können.

Bildergalerie

Filter im Bereich der industriellen Bildverarbeitung können Aufgabenstellungen wesentlich vereinfachen, indem diese die Bilder die die Kamera aufnimmt so verändert, dass die relevanten Bildinformationen hervorgehoben und störende Einflüsse eliminiert werden.

(ID:44142615)