Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Wibu-Systems

Neue Tochtergesellschaft in Japan gegründet

| Redakteur: Melanie Krauß

Marcus Schümann (Geschäftsführer AHK Japan), Peter Altmaier (Bundesminister für Wirtschaft und Energie), Oliver Winzenried (Vorstand der Wibu-Systems AG), Yasukazu Irino (Executive Vice President von Jetro) und Tomoki Maruyama (Representative Director von Wibu-Systems K. K.) bei der Eröffnung der neuen Niederlassung.
Marcus Schümann (Geschäftsführer AHK Japan), Peter Altmaier (Bundesminister für Wirtschaft und Energie), Oliver Winzenried (Vorstand der Wibu-Systems AG), Yasukazu Irino (Executive Vice President von Jetro) und Tomoki Maruyama (Representative Director von Wibu-Systems K. K.) bei der Eröffnung der neuen Niederlassung. (Bild: Wibu Systems AG/Manfred Knopp)

Wibu-Systems expandiert mit einer eigenen Niederlassung in Tokio (Japan). An der Eröffnungfeier nahm unter anderem auch Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier teil.

Das neue Unternehmen Wibu-Systems K. K. soll die bereits vorhandenen Tochtergesellschaften in Europa, den USA und China ergänzen, die von Wibu-­Systems im Laufe der letzten 30 Jahre gegründet wurden.

Deutsche Maschinenbauer begrüßen Freihandelsabkommen mit Japan

Europäische Union

Deutsche Maschinenbauer begrüßen Freihandelsabkommen mit Japan

17.07.18 - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und EU-Ratspräsident Donald Tusk haben mit Japans Premierminister Shinzo Abe das Wirtschaftspartnerschaftsabkommen zwischen der Europäischen Union und Japan unterzeichnet. lesen

An der Eröffnungsfeier nahmen Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Industrie teil, darunter auch Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. Wibu-Systems K. K. will ein hochkarätiges Netzwerk mit japanischen Industriegrößen aufbauen, unterstützt von der Japan External Trade Organization (Jetro), der Deutschen Industrie- und Handelskammer in Japan (AHK Japan), dem VDMA-Kontaktbüro in Japan und der japanischen Robot Revolution Initiative (RRI), bei deren Sicherheitsexpertengruppe Wibu-Systems bereits Mitglied ist.

Bundeswirtschaftsminister Altmeier (l.) traf bei der Eröffnung auf Oliver Winzenried, Wibu-Vorstand und -Gründer.
Bundeswirtschaftsminister Altmeier (l.) traf bei der Eröffnung auf Oliver Winzenried, Wibu-Vorstand und -Gründer. (Bild: Wibu-Systems AG, Manfred Knopp)

Die Investitionen in Hightechinnovationen, insbesondere in qualitativ hochwertige Standards der Automatisierungs- und Medizinindustrie, machen Japan Wibu-­Systems zufolge zu einem ausgezeichneten Ausgangspunkt für digital gestützte Geschäftsmodelle.

Unternehmen konzentrieren sich noch zu oft auf neue Produkte

Innovation

Unternehmen konzentrieren sich noch zu oft auf neue Produkte

30.10.18 - Geht es um Innovationen, setzt der klassische Maschinenbauer laut einer Studie des VDMA nach wie vor auf die Verbesserung bestehender oder die Entwicklung neuer Produkte. Neue Geschäftsmodelle, Dienstleistungen oder Prozesse werden hingegen noch zu selten vorangebracht. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45578715 / Management & IT)

Themen-Newsletter Management & IT abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Gut zu wissen

Der Business-Knigge

Wohin kommt die Serviette? Wer sitzt wo im Dienstwagen? Und darf ich eigentlich Notizen auf eine fremde Visitenkarte machen? Wir haben die Antworten. lesen

Gut zu wissen

Zeitmanagement

Persönliche Ziele in nur einer Minute erreichen, die produktivste Phase des Tages nutzen und keine Zeit mehr in Meetings verschwenden – mit unseren Tipps werden Sie zum effektiven Zeitmanager. lesen