Suchen

Simulation Neue Veranstaltungsreihe zur Simulation in der Kunststofftechnik

Redakteur: Stefanie Michel

Gemeinsam mit Cadfem bietet Innonet Kunststoff eine Veranstaltung zum Thema „Simulation in Entwicklung und Konstruktion“ für die Kunststofftechnik an.

Firmen zum Thema

Mit der Veranstaltung zur Simulation für die Kunststoffbranche startet eine neue Veranstaltungsreihe.
Mit der Veranstaltung zur Simulation für die Kunststoffbranche startet eine neue Veranstaltungsreihe.
(Bild: Innonet Kunststoff)

Die Herausforderungen, die Ingenieure in Entwicklungs- und Produktionsprozessen täglich beschäftigen, sind unter anderem Zeit- und Innovationsdruck, Sonderwünsche, Entwicklungskosten für Werkzeuge und Prototypen, begrenzte Gestaltungsspielräume und Qualitätsforderungen. Um die verschiedenen Forderungen und Ziele in den Griff zu bekommen, bietet Innonet Work eine neue Veranstaltungsreihe an.

Schwerpunkt der ersten Auftaktveranstaltung, die am Donnerstag 27.09.2018, von 12 bis 18 Uhr im Plastics Innocentre in Horb am Neckar stattfindet, ist das Thema „Simulation in Entwicklung und Konstruktion“. Als Mitglied des Innonet Kunststoff liefert Cadfem gemeinsam mit Kunden an einem Nachmittag einen umfassenden Überblick über verschiedene Aspekte und Möglichkeiten der Simulationstechnologie für das Engineering in der Kunststoffbranche

Die Vortragsthemen sind:

  • „Simulation und Bewertung von Kunststoffbauteilen mit Ansys Mechanical“ von Dr.-Ing. R. Echter, Leiter Consulting-Team Grafing, Cadfem GmbH
  • „Ideen testen in Sekunden mit Discovery Live“ von Dipl.-Ing. M. Vidal, Business Development Manager, Cadfem GmbH
  • „Digitalisierung in der Kunststofftechnik? Optimierter Freigabeprozess von Formteilen und Werkzeugen mittels Punktewolkentechnologie und Reverse Engineering“ von Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Guth, Leiter Labor Kunststofftechnik, Hochschule Esslingen
  • „Simulation des Kriech- und Relaxationsverhaltens unter statischer Langzeitbelastung“ von Dr.-Ing. F. Achereiner, SKZ Das Kunststoffzentrum, Würzburg
  • „Integrative Simulation glasfaserverstärkter Kunststoffe“ von Dr. M. Werner, Assistent des technischen Werkleiters des Halbleiterwerkes, Robert Bosch GmbH
  • „Fatigue lifetime assessment of highly loaded short-fiber reinforced plastic parts“ von Dr.-Ing. M. De Monte, Corporate Research – Plastics Engineering Senior Expert & Team Manager „Production and Design for Reliability“, Robert Bosch GmbH

Direkt zur Anmeldung

Bei Fragen zu Simulationssoftware und der Veranstaltung stehen Thomas Stark von Cadfem (tstark@cadfem.de) und Udo Eckloff vom Plastics Innocentre (eckloff@innonet-kunststoff.de) jederzeit zur Verfügung.

(ID:45467040)