Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Altair Engineering

Neue Version des CFD-Simulationswerkzeugs Acusolve verfügbar

| Redakteur: Stefanie Michel

(Bild: Altair)
(Bild: Altair)

Mit der FE-basierten CFD-Simulationssoftware Acusolve V1.8b bietet Altair Engineering eine neue Version des Analysewerkzeugs an. Sie enthält viele neue Funktionen und Verbesserungen in den Bereichen Postprocessing, Solver und Preprocessing und soll die Anwenderfreundlichkeit steigern.

Acusolve V1.8b enthält eine neue und verbesserte Version von Acufieldview. Diese OEM-Version von Intelligent Lights Fieldview CFD Postprozessor ermöglicht es dem Anwender, den Anforderungen bei der Darstellung großer und komplexer CFD-Daten gerecht zu werden. Die Software beinhaltet die aktuellen Verbesserungen in Intelligent Lights Fieldview, ein neuer Code als Grundlage optimiert die Grafikleistung und eine gemeinsame grafische Nutzeroberfläche ist plattformunabhängig implementiert.

Das neue Acufieldview ermöglicht im Gegensatz zum vierkanaligen parallelen Fieldview-Basismodel nun 8-kanalige parallele Operationen. So kann es auch die größten Acusolve-Ergebnisse, ohne eine Größenbeschränkung des Modells oder Funktionseinschränkungen, managen. Mit der Ergänzung durch Acufieldview erhalten die Nutzer innerhalb der Acusolve-Umgebung alle CFD-Möglichkeiten. Kunden können auf die neuen Funktionen über ihren bestehenden Hyperworks Units Pool zugreifen.

Acusolve-Solver enthält neue Turbulenzmodelle und visko-elastische Materialmodelle

Der Solver in Acusolve V1.8b umfasst drei neue Turbulenzmodelle: SST (Menter’s Shear Stress Transport Modell), SST-DES (SST-Detached Eddy Simulation Modell) und k-omega (2008 Variante des Wilcox’s k-? Modell). Diese Turbulenzmodelle bieten eine größere Auswahl an Modellierungsoptionen für Turbulenzen als bisher.

Außerdem wurde intensiv an einer verbesserten Robustheitsintegration mit einer optimalen Konvergenzrate gearbeitet. Diese Auswahl erweitert die in Acusolve bereits vorhandenen grundlegenden Turbulenzmodelle, darunter LES (Large Eddy Simulation), DES (Detached Eddy Simulation) und andere RANS-Modelle.

Über das Acuconsole GUI werden vollständig kantenbasierende Netzextrusionen unterstützt. Mit dieser Technik können Anwender auch stark anisotrope Funktionen (richtungsabhängig) vernetzen, während die Einfachheit und Flexibilität von automatischen, unstrukturierten Vernetzungen komplexer Geometrien beibehalten wird.

CFD-Simulationssoftware bietet mehr Leistung ohne höheren Speicherverbrauch

Weitere Funktionen der neuen Version steigern nach Angaben von Altair die Leistung und verbessern die Nutzerfreundlichkeit. Die Leistungsverbesserung sollen nicht mit einem höheren Speicherverbrauch einher gehen.

Bereits registrierte Altair-Kunden können Acusolve von der Hyperworks-Seite für den Software-Download herunterladen und mit ihren aktuellen Hyperworks Lizenzen betreiben.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 32257880 / CAD/CAM/PDM/PLM)

Themen-Newsletter Konstruktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Gut zu wissen

Der Business-Knigge

Wohin kommt die Serviette? Wer sitzt wo im Dienstwagen? Und darf ich eigentlich Notizen auf eine fremde Visitenkarte machen? Wir haben die Antworten. lesen

Gut zu wissen

Zeitmanagement

Persönliche Ziele in nur einer Minute erreichen, die produktivste Phase des Tages nutzen und keine Zeit mehr in Meetings verschwenden – mit unseren Tipps werden Sie zum effektiven Zeitmanager. lesen