Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Temperaturmessung

Neuer Infrarot-Temperatursensor ist mit IO-Link und LED-Pilotlicht ausgestattet

| Redakteur: Udo Schnell

Die kratzfesten Präzisionslinsen bieten laut ifm minimale Streulichtempfindlichkeit.
Bildergalerie: 1 Bild
Die kratzfesten Präzisionslinsen bieten laut ifm minimale Streulichtempfindlichkeit. (Bild: ifm)

Ifm hat die neuen Sensoren der Baureihe TW21 mit IO-Link und einem LED-Pilotlicht ausgestattet. Das Pilotlicht dient der exakten Ausrichtung und Kontrolle des Messfeldes.

Sensorik – us. Bei den neuen Infrarot-Temperatursensoren der Baureihe TW21 sind laut ifm sowohl der Analogausgang mit 4- bis 20 mA als auch der Schaltausgang frei programmierbar. Programmiert werden könne über IO-Link oder direkt am neuen Sensor. Ebenso könne der Emissionsgrad des Messobjekts einfach über IO-Link oder am Sensor eingestellt werden. Zusätzlich hat ifm electronic die Geräte mit einem Pilotlicht ausgestattet, das zur exakten Ausrichtung und Kontrolle des Messfeldes dient.

RFID-Antenne mit 200 mm Reichweite

IFM

RFID-Antenne mit 200 mm Reichweite

14.11.17 - Die RFID-Antenne ANT600 von IFM Electronic ist für Schreib- und Leseabstände bis 200 mm konzipiert. Zur einfachen Inbetriebnahme wurde das Gerät mit Diagnose- und Anzeigeleuchtdioden ausgestattet. Der drehbare M12-­Stecker ermöglicht den Anschluss von Standardverbindungsleitungen bis 20 m. lesen

Berührungslose Temperaturmessung

Wie ifm ausführt, zeigt das Gerät vor allem beim exakten Messen der Temperatur von besonders heißen oder schwer zugänglichen Objekten, wie in der Stahl-, Kunststoff- oder Glasindustrie seine Stärken. So sei selbst auf glühenden Oberflächen die grüne Lichtfarbe des Pilotlichtes gut erkennbar. Außer einem geringen Stromverbrauch zeichne sich die LED durch eine praktisch unbegrenzte Lebensdauer aus. Obendrein besitze der Sensor eine Simulationsfunktion, die direkt am Sensor oder per externem Steuersignal ausgelöst werden kann.

Chargenbezogene Programmierung

Die integrierte IO-Link-Kommunikationsschnittstelle ermöglicht eine dynamische Anpassung der Parameter auf die Applikation über die Leitwarte. Eine Vor-Ort-Einstellung ist nicht erforderlich, jedoch mit Hilfe des Displays und der Tasten ebenfalls möglich. Der neue Infrarot-Temperatursensor von ifm wird in verschiedensten Varianten angeboten.

IFM realisiert modernes Lager mit eigenen Produkten

Neues Logistikzentrum in Essen

IFM realisiert modernes Lager mit eigenen Produkten

22.03.17 - Der Automatisierungs- und Sensorik-Spezialist IFM hat am Standort Essen ein hochmodernes Logistikzentrum in Betrieb genommen. Es beruht auf dem Adapto-System von Vanderlande Industries, bei dem autonome Shuttles die Ware zum Mitarbeiter befördern. Innerhalb des Systems, sind an zahlreichen Stellen Sensoren von IFM verbaut. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45047025 / Sensoren & Aktoren)

Themen-Newsletter Automatisierung abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

Linearmotor: Der „abgewickelte“ Rotationsmotor

Grundlagen Linearmotoren

Linearmotor: Der „abgewickelte“ Rotationsmotor

11.10.18 - Wenn in der Automatisierungs- oder Handhabungstechnik hohe Dynamik beim translatorischen Vortrieb gefragt ist, sind Linearmotoren die Antriebe der Wahl. Diese Direktantriebe sind nicht neu, doch erst nach und nach setzten sie sich in der Lineartechnik durch. Insbesondere bei hoch dynamischen Positionieraufgaben bewähren sie sich. lesen

DMG Mori legt mit Famot einen digitalen Meilenstein

Famot

DMG Mori legt mit Famot einen digitalen Meilenstein

09.10.18 - Feierlich eröffnete DMG Mori unlängst die modernisierte und erweiterte Produktionsstätte Famot im polnischen Pleszew. lesen

Das kostet die Additive Fertigung

Kostenkalkulation

Das kostet die Additive Fertigung

04.10.18 - Wie viel es ein Unternehmen tatsächlich kostet, ein Bauteil selbst additiv zu fertigen, war bisher ein großes Rätsel. Forscher der Hochschule Aalen haben mit mehreren Unternehmen ein Kostenmodell erstellt. Nun kann jeder den Preis selbst berechnen. lesen