Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Epson

Neuer Zellencontroller steuert mehrere Roboter in komplexen Fertigungslinien

09.12.2009 | Redakteur: Jürgen Schreier

Anwendungsbeispiel für den Controller RC620 von Epson als zentrale Steuereinheit für mehrstufige Verrichtungen im Produktionsprozess. Bild: Epson
Anwendungsbeispiel für den Controller RC620 von Epson als zentrale Steuereinheit für mehrstufige Verrichtungen im Produktionsprozess. Bild: Epson

Der Robotikspezialist Epson baut mit dem neuen RC620-Zellenkontroller sein Konzept der RC-Robotersteuerungen weiter aus.

Der Controller RC620 ist dabei als zentrale Steuereinheit für mehrere Roboter in Produktionsprozessen konzipiert und kann bis zu 20 Achsen oder 16 Manipulatoren steuern. Zusätzlich verfügt er über eine offene, auf einem Industrie-PC basierende Systemarchitektur, um leicht in bestehende Produktionsprozesse eingebunden zu werden.

Zellencontroller dank PC-Design mit Erweiterungskarten aufrüstbar

Der Zellencontroller RC620 basiert auf einem Industrie-PC Design und erlaubt daher die einfache Nutzung individueller Erweiterungskarten und -software. Wie schon die Vorgänger RC520 und RC420, unterstützt der neue Controller die nahtlose Einbindung aller Epson-Optionen in seine Programmieroberfläche. Ob Feldbussysteme, Conveyor-Tracking, Epson Vision oder Kraftsensoren – der Zellencontroller RC620 ist für alle Aufgaben gewappnet. Die Entwicklungsumgebung Epson RC+ 6.0 beinhaltet die multitaskingfähige Programmiersprache Epson SPEL+ und stellt dem Anwender Unterstützung für eine schnelle und fehlertolerante Programmierung zur Verfügung.

Auch bei Not-Aus laufen Hintergrundtasks

So können in der Steuerung auch bei Notaus-Situationen in der Steuerung Hintergrundtasks ablaufen. Dadurch lässt sich die Kommunikation zu neben- oder übergeordneten Systemen auch im Störfall aufrechterhalten. Mit Hilfe des GUI-Builders ist der Anwender in der Lage, leicht eigene Steuerelemente für externe Systeme zu entwerfen und in die Robotersteuerung zu integrieren. Der Status des Controllers kann auf Knopfdruck in einem externen Speichermedium (USB-Stick) abgelegt werden

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 329414 / Montage/Handhabung/Robotik)

Themen-Newsletter Automatisierung abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen

Sonderausgabe elektrotechnik AUTOMATISIERUNG

Konstruktion & Integration von Industrierobotern

Der Roboter als Komponente und Joker: In der Sonderausgabe "Robotik & Automation" erhalten Sie Tipps, Tricks und Praxis-Insights für Konstruktion, Automation und Integration von Insutrierobotern. lesen