Suchen

Motek 2008

Neues für AS-Interface bietet pneumatische und digitale Ein- und Ausgänge

| Redakteur:

Abgesehen von Ethercat und dem Ventura IPC rückt bei Kuhnke AS-Interface wieder in den Vordergrund. Das Pneumatikmodul Airbox ist eine feste Größe in der AS-Interface-Welt von Kuhnke. Die neueste Entwicklung in diesem Bereich ist die Produktfamilie EASi. Sie steht für AS-Interface-Module mit Spezifikation 2.1/3.0.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Damit verfügt die EASi Airbox jetzt auch über die Möglichkeit, A/B-Adressen zu verwenden, so dass nach Unternehmensangaben bis zu 62 Module an einem Master betrieben werden können. Außer den pneumatischen E/A-Feldmodulen bietet Kuhnke zum ersten Mal auch rein digitale Feldmodule an. Diese EASi Bitboxen sind in fünf IP67-Varianten mit M-12-Anschlüssen verfügbar. Folgende A/B-adressierbare Module werden angeboten: 4, 8 und 16 Eingänge, 4 Ausgänge sowie jeweils 4 Ein- und Ausgänge. Um die neuen EASi-Familienmitglieder mit Daten versorgen zu können, ist der Ventura IPC mit der AS-Interface-Mastertechnologie nach Spezifikation 2.1 ausgerüstet.

Kuhnke Automation GmbH & Co. KG, Halle 9, Stand 9206

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 269620)