Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Sitec Industrietechnologie GmbH

Neues Produktionsgebäude am Standort Chemnitz

| Redakteur: Melanie Krauß

Das neue Produktionsgebäude soll den Sitec-Standort in Chemnitz erweitern und zusätzlichen Arbeitsplätzen Raum bieten.
Das neue Produktionsgebäude soll den Sitec-Standort in Chemnitz erweitern und zusätzlichen Arbeitsplätzen Raum bieten. (Bild: Ines Escherich - Fotografie)

Die Sitec Industrietechnologie GmbH aus Chemnitz hat ein neues Produktionsgebäude in Betrieb genommen. Neben weiterer Fläche soll das neue Gebäude auch zusätzliche Arbeitsplätze schaffen.

Das 1991 gegründete Unternehmen will damit seinen Wachstumskurs auf den beiden Geschäftsfeldern Sondermaschinenbau und Serienfertigung von Komponenten und Baugruppen fortsetzen. „Wir wachsen mit den Herausforderungen unserer Kunden, die zum Beispiel neue Produkte im Bereich E-Mobilität und Brennstoffzellen entwickeln“, erklärt Sitec-Geschäftsführer Dr. Jörg Lässig.

Mitte 2017 wurde der Grundstein für den Neubau des Produktionsgebäudes auf dem erweiterten Firmengelände an der Bornaer Straße gelegt. Mit einem Investitionsvolumen von circa 6 Mio. Euro entstanden innerhalb eines Jahres 3500 m2 Produktionsfläche mit neuem Empfang und Konferenzbereich. Weitere 6 Mio. Euro sollen in die Beschaffung von Maschinen und Anlagen für die Produktion fließen. Durch die Erweiterung entstehen laut Sitec 20 neue Arbeitsplätze. Das Unternehmen erwirtschaftete 2017 einen Umsatz vom 43 Mio. Euro und beschäftigt aktuell 245 Mitarbeiter.

Ostdeutscher Maschinenbau läuft auf Hochtouren

Marktentwicklung

Ostdeutscher Maschinenbau läuft auf Hochtouren

12.07.18 - Der ostdeutsche Maschinen- und Anlagenbau zeigt trotz zunehmender politischer und wirtschaftspolitischer Spannungen im In- und Ausland kaum Ermüdungserscheinungen. Im Gegenteil: Die Unternehmen haben ihren Schwung der vergangenen Monate auch in das zweite Quartal 2018 mitgenommen. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45495309 / Produktion)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen