Suchen

Förderbänder Neues Transportband verspricht 40% Energieersparnis in der Stückgutförderung

| Redakteur: Bernd Maienschein

Amp-Miser-Transportbänder verbrauchen nach Angaben des Herstellers Forbo Siegling deutlich weniger Energie als herkömmliche Transportbänder: Fast alle Messergebnisse lagen bei Tests unter Praxisbedingungen zwischen 25 und 40% Energieersparnis, wie das Unternehmen angibt.

Firmen zum Thema

Das neue Transportband Amp Miser von Forbo Siegling kann die Energiekosten der Stückgutförderung in Verteilzentren und Flughäfen um bis zu 40% senken. Bild: Forbo Siegling
Das neue Transportband Amp Miser von Forbo Siegling kann die Energiekosten der Stückgutförderung in Verteilzentren und Flughäfen um bis zu 40% senken. Bild: Forbo Siegling
( Archiv: Vogel Business Media )

Vor rund zwei Jahren hat Forbo Siegling erstmals über eine Innovation mit dem Namen Amp Miser berichtet. Bei dieser Art Bänder reduziert eine permanente Gleitschicht auf der Bandunterseite die Reibung und senkt so den Energiebedarf dauerhaft.

Bemerkenswerte Einsparungen in Warenverteilzentren und Flughäfen

Namhafte Betreiber von Förderanlagen in Logistikzentren und an Flughäfen testeten daraufhin diese Bänder ausgiebig unter Praxisbedingungen. Wie Forbo Siegling mitteilt, steht jetzt fest: Amp-Miser-Transportbänder verbrauchen deutlich weniger Energie als herkömmliche Transportbänder. Fast alle Messergebnisse lagen zwischen 25 und 40% Energieersparnis, wie das Unternehmen mitteilt.

In einem englischen Verteilzentrum von TNT wurde ein Amp-Miser-Band auf einem rund 16 m langen Horizontalförderer für Pakete eingesetzt und erzielte dabei eine Energieeinsparung von 39,8%. Der Flughafen Düsseldorf testete das Band als rund 45 m langes Sammelband hinter dem Check-In und senkte dadurch den Energiebedarf um 32,4%, wie es heißt. Und am Flughafen Schiphol kam Amp Miser auf einem Horizontalförderer für Gepäck zum Einsatz und sparte dort ebenfalls über 30% Energie ein.

Return-on-Investment schon nach knapp einem Jahr erreichbar

Signifikante Einsparungen ermittelten auch Flughäfen in Denver, Dallas, Kopenhagen sowie das Siemens Airport Center (SAC) in Fürth. Auch Paket- und Warenverteilzentren in Aarhus, Madrid, Manchester, Sydney sowie in Hamburg, Bremen und Oldenburg verzeichneten nach Angaben von Forbo Siegling deutliche Einsparungen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 359937)