Lufttechnik Neues VDMA-Verzeichnis zur Luftreinhaltung

Redakteur: Rebecca Vogt

Die Fachabteilung Luftreinhaltung des VDMA hat auf der Ifat 2018 eine Neuauflage ihres Hersteller- und Lieferverzeichnisses von Komponenten und Systemen für die Luftreinhaltung präsentiert. Das Verzeichnis soll einen umfangreichen Anbieterüberblick bieten.

Firma zum Thema

Die Neuauflage des VDMA-Hersteller- und Lieferverzeichnisses von Komponenten und Systemen für die Luftreinhaltung.
Die Neuauflage des VDMA-Hersteller- und Lieferverzeichnisses von Komponenten und Systemen für die Luftreinhaltung.
(Bild: VDMA)

Verfasst ist das Verzeichnis in insgesamt zehn Sprachen. Es beinhaltet mehr als 80 Unternehmen, die Lösungen von mobilen Entstaubern bis zu Großfilteranlagen präsentieren, heißt es vom VDMA. Die Publikation biete einen Anbieterüberblick rund um sämtliche Anwendungsfälle im Bereich der Luftreinhaltung.

Auch was das Vermindern von Stäuben oder Methoden zur Geruchs- und Gasabscheidung betrifft, werde man fündig. Ebenso berücksichtigt worden sei im Verzeichnis der Schutz vor krebserzeugenden, keimzellmutagenen oder reproduktionstoxischen Gefahrstoffen an Arbeitsplätzen – einschließlich des Explosionsschutzes.

Laut VDMA reicht das Angebot der im Verzeichnis aufgeführten Firmen vom Erfassen der Schadstoffe bis hin zur Absaugung, Förderung und Abscheidung sowie dem Entsorgen der aufbereiteten Reststoffe. Die Downloadversion des Verzeichnisses finden Sie hier.

(ID:45349581)