Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Werkzeuge

Neun auf einen Streich

28.09.2006 | Redakteur:

Firma zum Thema

Multifunktionale Schieberbohrstange erledigt neun Bearbeitungsschritte. Aussteuerwerkzeuge sind immer dann gefragt, wenn es gilt, mehrere verschiedene Durchmesser, Planflächen und Einstiche an einem...

Aussteuerwerkzeuge sind immer dann gefragt, wenn es gilt, mehrere verschiedene Durchmesser, Planflächen und Einstiche an einem Werkstück mit nur einem Werkzeug zu bearbeiten. Bei Mapal Isotool in Sinsheim wurde eine multifunktionale Schieberbohrstange entwickelt zur Bearbeitung von Zylinderbohrungen bei Lkw-Reihenmotoren in 5- und 6-Zylinder-Ausführung auf einer Cross-Hüller-Sondermaschine. Die eingesetzte Maschine ist in ein flexibles Fertigungssystem integriert, wobei der Werkstücktransport über ein Transportstangensystem erfolgt.Gleichzeitige Bearbeitung von ZylinderbohrungenMit zwei Schieberbohrstangen werden gleichzeitig zwei vorbearbeitete Zylinderbohrungen auf zwei unabhängig voneinander angetriebenen und gesteuerten Vorschub- beziehungsweise Spindeleinheiten komplett zwischen und fertig bearbeitet. Dabei erfolgt beim 6-Zylinder-Motorblock jeweils die gemeinsame Bearbeitung von Zylinder eins und vier, zwei und fünf sowie drei und sechs. Beim 5-Zylinder-Motor wird analog gearbeitet, lediglich bei Zylinder drei arbeitet nur eine Vorschub-/Spindeleinheit.Mit der multifunktionalen Schieberbohrstange werden insgesamt neun Bearbeitungsschritte ausgeführt. Diese reichen vom Bearbeiten verschiedener Fasen durch Interpolation von Z- und U-Achse bis zum messgesteuerten Fertigdrehen verschiedener Durchmesser mit einer Kompensationsgenauigkeit im µm-Bereich. Die Betätigung der Aussteuerkomponenten erfolgt über eine zentrale Zug-/Druckstange, die mit einem Servoantrieb (U-Achse) durch die Maschinenspindel gekoppelt ist. Die Schieberbohrstange wird über eine stirnseitig aufgesetzte, wälzgelagerte Gegenführung stabilisiert.Automatische Versorgung mit SchmierstoffZur Bearbeitung des vorliegenden Motorblocks im Werkstoff GG 26 Cr werden Hartmetall-ISO-Wendeplatten mit ausgewählten Spangeometrien und einer verschleißfesten Beschichtung zum Erreichen wirtschaftlicher Standzeiten eingesetzt. Die mittlere Schnittgeschwindigkeit - bezogen auf den jeweiligen Durchmesser - liegt bei vc = 150 m/min bei Vorschüben pro Schneide von fz = 0,18 mm. Für die Wasserraumeinstiche kommen zweischneidige, beschichtete Mapal-Vollhartmetall-Profil-Einstechschneiden zum Einsatz. Die Schieberbohrstange ist an die Zentralschmieranlage der Maschine angeschlossen und wird automatisch mit der erforderlichen Schmierstoffmenge versorgt. Dies gewährleistet ein Höchstmaß an Bearbeitungsgenauigkeit und Prozesssicherheit und sichert zusätzlich eine hohe Lebensdauer. Aus dieser Konzeption ergeben sich die folgenden Vorteile: - Das Werkzeug erlaubt kompakte Maschinenabmessungen, woraus ein geringer Raumbedarf und damit nicht zuletzt eine geringe Maschineninvestition resultiert.- Die Möglichkeiten digitaler Steuerungstechnik und Antriebssysteme werden von diesem Werkzeug ausgenutzt - wie bei der erwähnten Interpolationsbearbeitung.- Die speziell auf mittlere Losgrößen ausgelegte Konzeption von Maschine und Werkzeug gewährleistet kürzeste Bearbeitungszeiten.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 0 / Zerspanung)

Themen-Newsletter Produktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen