Suchen

CCeV-Studienpreis 2015

Nichts geht mehr: 16 Bewerber ringen um den CCeV-Studienpreis 2015

| Redakteur: Peter Königsreuther

Zum zweiten Mal wird die Fachtagung Carbon Composites der Rahmen sein, in dem der begehrte Studienpreis verliehen wird. In diesem Jahr sind 16 Bewerber mit ihren Master-, Diplom- oder Bachelorarbeiten am Start. Als Veranstaltungspartner stellen wir vom MM MaschinenMarkt die Kandidaten hier vor.

Firmen zum Thema

Der glückliche Vorjahressieger: Im Rahmen der 4. Fachtagung Carbon Composites 2014 wurde zum ersten Mal der CCeV-Studienpreis überreicht. Damals konnte sich Niklas Hawelka mit seiner Arbeit zum Thema „Technische und wirtschaftliche Prozessuntersuchung einer automatisierten Prozesskette zur Herstellung von faserverstärkten thermoplastischen Profilbauteilen“ durchsetzen. Die 5. Fachtagung findet am 2. Dezember auf dem Augsburger Messegelände statt und 16 Bewerber haben sich bereits in den Kategorien Bachelorarbeiten sowie Master-/Diplomarbeiten beworben, die in der folgenden Bildergalerie vorgestellt werden.
Der glückliche Vorjahressieger: Im Rahmen der 4. Fachtagung Carbon Composites 2014 wurde zum ersten Mal der CCeV-Studienpreis überreicht. Damals konnte sich Niklas Hawelka mit seiner Arbeit zum Thema „Technische und wirtschaftliche Prozessuntersuchung einer automatisierten Prozesskette zur Herstellung von faserverstärkten thermoplastischen Profilbauteilen“ durchsetzen. Die 5. Fachtagung findet am 2. Dezember auf dem Augsburger Messegelände statt und 16 Bewerber haben sich bereits in den Kategorien Bachelorarbeiten sowie Master-/Diplomarbeiten beworben, die in der folgenden Bildergalerie vorgestellt werden.
(Bild: CCeV)

Auch in diesem Jahr wird im Rahmen der Fachtagung Carbon Composites wieder der CCeV-Studienpreis verliehen. Mit der Vergabe der „CCeV-Studienpreise“ werden innovative Studienabschlussarbeiten (Bachelor, Master/Diplom) im Composites-Bereich gewürdigt. Auf der Fachtagung Carbon Composites tauschen sich Experten dieses Jahr bereits zum 5. Mal über Herausforderungen, Fortschritte und neue Entwicklungen im Bereich der Be- und Verarbeitung von CFK-Bauteilen aus:

1. Dezember 2015: ab 13 Uhr: Keynote und Ausstellungseröffnung, anschließend Betriebsbesichtigung oder Tutorial in ausgewählten Unternehmen und Get-together am Abend in der Riegele Biermanufaktur.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 15 Bildern

2. Dezember 2015: Fachtagung mit Fachvorträgen und Ausstellung

Illustre Fachjury bestimmt den Sieger

Die eingereichten Arbeiten müssen sich mit Faserverbundwerkstoffen oder – technologien beschäftigen und dem hohen Stand der Entwicklung beziehungsweise den Markt- und Industrieanforderungen entsprechen. Sie sollen anwendungsorientiert, industrierelevant und praxisbezogen sein. Die Arbeiten werden von einer Jury, bestehend aus Fachexperten der CFK-Branche bewertet:

  • Günther Deinzer, Audi AG;
  • Prof. Clemens Dransfeld, FH Nordwestschweiz;
  • Dr. Thilo Hauke, SGL Group;
  • Prof. Dr. André Baeten, HS Augsburg;
  • Marco Zichner, Korropol GmbH.

Die CCeV-Studienpreise sind mit jeweils 1000 € dotiert. Der Einsendeschluss war der 01.09.2015.

Wer sich das Event nicht entgehen lassen will, der kann sich jetzt noch anmelden:

www.fachtagung-carboncomposites.de/de/registrations. MM

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43591451)