KfW-ifo-Mittelstandsbarometer Oktober 2006: Unternehmen weiterhin in bester Stimmung

Redakteur: Jürgen Schreier

Frankfurt/Main (js) - Das Geschäftsklima der kleinen und mittleren Unternehmen konnte sich im Oktober um 2,0 auf 22,0 Saldenpunkte verbessern. Wie schon im Vormonat war hierfür hauptsächlich

Anbieter zum Thema

Frankfurt/Main (js) - Das Geschäftsklima der kleinen und mittleren Unternehmen konnte sich im Oktober um 2,0 auf 22,0 Saldenpunkte verbessern. Wie schon im Vormonat war hierfür hauptsächlich die deutlich günstigere Beurteilung der Geschäftslage verantwortlich, die um 3,6 auf 36 Punkte zulegte. Gleichzeitig erholten sich die Geschäftserwartungen nach fünf Rückgängen in Folge erstmalig wieder leicht.

Größter Gewinner war diesmal das Bauhauptgewerbe, in dem das Geschäftsklima um 3,5 Punkte zulegte. Aufhellungen des Geschäftsklimas waren auch im Einzelhandel (+1,1 Punkte) sowie im verarbeitenden Gewerbe (+2,1 Punkte) zu verzeichnen, wobei in letzterem mit 26,7 Punkten ein historischer Höchststand erreicht wurde.

Negativ zu vermerken ist die sich weiter öffnende Schere zwischen den westlichen und östlichen Bundesländern.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:192213)