Suchen

Victrex

PEEK-Befestigungen lassen Flugzeuge abspecken

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Flugzeugbauer senken Zeit, CO2-Emissionen und Kosten

Die neue Bracket-Technologie bedeutet für Bombardier erhebliche Einsparungen beim Kraftstoffverbrauch und dadurch einen Beitrag für die Umwelt durch geringere CO2-Emissionen. Zusätzlich lassen sich Kosteneinsparungen bei der Herstellung durch kurze Zykluszeiten, durch Teilekonsolidierung aufgrund Integration von komplexen Formen, durch die Elimination sekundärer Verarbeitungsschritte (z. B. Fräsen und Beschichtung) sowie durch Verringerung des Abfalls erreichen.

„Victrex hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit einer Reihe von PEEK-Typen, einschließlich Victrex PEEK-ESD, Lösungen für die besonderen Herausforderungen der Luftfahrtindustrie wie Gewichtsreduktion und vereinfachte Fertigung zu finden. Denroy hat sein Wissen und seine Erfahrungen aus den Erfolgen in der Automobilindustrie in die Entwicklung und Produktion von Luftfahrtkomponenten gesteckt“, so Tim Herr, Aerospace Strategic Business Unit Director bei Victrex. Das Unternehmen ist für auf Victrex PAEK basierende Lösungen für die Luftfahrtindustrie bekannt und hat erst vor Kurzem ein neues Hybridspritzgussverfahren für belastete und unbelastete Bauteile vorgestellt.

Robuster Kunststoff für Hightech-Anwendungen

Die Ausnutzung der Gestaltungsfreiheit ist ein entscheidendes Merkmal der Denroy-Brackets. Dies wird durch die Verwendung besonderer Füllstoffe in Victrex PEEK ermöglicht, die insbesondere auch den im Angussbereich auftretenden hohen Scherkräften standhalten. Dadurch kann der Verarbeitungsprozess ohne Einfluss auf die elektrostatischen Eigenschaften der Bauteile optimiert werden.

Victrex PEEK-ESD sei eine leicht fließende Spritzgusstype, die nennenswerte Vorteile für den Verarbeiter und den Konstrukteur der Luft- und Raumfahrttechnik bietet. Neben hervorragender chemischer Beständigkeit besitzt das Material hohe Steifigkeit, einen niedrigen Reibungskoeffizienten und hohe Verschleißfestigkeit.

MM

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43448992)