Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Moulding Expo 2019

Perfekt in die Idealform gesteuert

| Redakteur: Peter Königsreuther

Statusinformationen und Auftragsarbeit

Um die Organisation anstehender Aufträge kümmert sich der Batch Process Manager intelligent und vorausschauend, führt Heidenhain weiter aus: Der Anwender lege einfach direkt an der Heidenhain-Steuerung einen Vorrat an Aufträgen an, etwa für die kommende Nachtschicht, einen ganzen Tag oder das bevorstehende Wochenende. Diesen Auftragsvorrat prüft der Batch Process Manager und liefert, wie es weiter heißt, schon vor Start der Bearbeitung wichtige Informationen (beispielsweise wann ein manueller Eingriff erforderlich ist und wie lange die Maschine ausgelastet sein wird). So ermögliche der Batch Process Manager die genaue Vorausplanung des weiteren Fertigungsablaufs (wichtig vor allem für mannlos ablaufende Schichten) und eine reibungslose Abarbeitung der anstehenden Aufträge.

Die Software Statemonitor gebe dem Anwender in Echtzeit einen schnellen Überblick über den aktuellen Maschinen- und Auftragsstatus der angebundenen Maschinen. Die Monitoringsoftware ermöglicht die Erfassung von Maschinendaten (MDE) und liefert Informationen zu Maschinenmeldungen, wie Heidenhain anmerkt. So behalte der Anwender jederzeit den Überblick über seine

Werkzeugmaschinen und Aufträge. Auf den Statemonitor kann er von jedem Gerät aus zugreifen, das über einen aktuellen Web-Browser verfügt. Dazu gehören natürlich PC, Smartphone und Tablet, aber selbstverständlich auch Heidenhain-Steuerungen und die zusätzlichen Arbeitsbereiche Extended Workspace, betont der Aussteller.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45895347 / Steuerungstechnik)

Themen-Newsletter Automatisierung abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen