Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Supply Chain Management

Plattform für mehr Transparenz entlang der Supply Chain

| Redakteur: Sebastian Hofmann

Mithilfe der neuen Plattform von DHL Supply Chain sollen Kunden flexibel auf Veränderungen in ihren Lieferketten reagieren können.
Mithilfe der neuen Plattform von DHL Supply Chain sollen Kunden flexibel auf Veränderungen in ihren Lieferketten reagieren können. (Bild: DHL Group)

Mit einer neuen Supply-Chain-Plattform will DHL seinen Kunden ein umfassendes Lieferkettenmanagement ermöglichen. Die Software bündelt Daten und bietet so einen Überblick über die Geschäftsanalytik.

DHL Supply Chain hat eine neue Technologieplattform angekündigt: MySupplyChain. Sie fasst mehrere Daten zusammen, etwa Informationen zum Versandstatus von Produkten, zu Lagerbeständen oder zur operativen Performance, und bildet so die Lieferkette von Kunden in Echtzeit transparent ab. Anwender können die Ergebnisse, also zum Beispiel die Inventarpositionen des gesamten Netzwerks oder die Auftragsstatus, jederzeit online abrufen.

In diesem Video erklärt DHL Supply Chain, wie die neue Lieferkettenplattform funktionieren soll!

„Mit MySupplyChain unterstützt DHL Supply Chain seine Kunden beim Management und bei der Effizienzmaximierung komplexer Lieferketten“, erklärt Sally Miller, CIO DHL Supply Chain Nordamerika. Indem die Software kontinuierlich aktuelle Daten liefere, schaffe sie Kunden die Chance, ihre Prozesse und Entscheidungen stetig zu verbessern und sich Wettbewerbsvorteile zu verschaffen. „Wer MySupplyChain nutzt, muss nicht länger zwischen mehreren System hin und her navigieren und Daten abgleichen, um die Anforderungen an die Lieferkette zu ermitteln.“ Ab Juni wird die Plattform zunächst für Kunden aus Nordamerika freigeschaltet – im Anschluss folgen andere Regionen.

Hier gibt's weitere Beiträge zu DHL Supply Chain!

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45319385 / Supply Chain Management)

Themen-Newsletter Management & IT abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen

Sonderausgabe elektrotechnik AUTOMATISIERUNG

Konstruktion & Integration von Industrierobotern

Der Roboter als Komponente und Joker: In der Sonderausgabe "Robotik & Automation" erhalten Sie Tipps, Tricks und Praxis-Insights für Konstruktion, Automation und Integration von Insutrierobotern. lesen