Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Pneumatische Lineareinheiten

Platzsparende Führungen nehmen höhere Kräfte auf demselben Bauraum auf

| Redakteur: Stefanie Michel

Pneumatische Lineareinheiten mit eigenen Kreuzrollenführungen; hier die Ausführung LSK-4 mit seitlichem Anschlag.
Bildergalerie: 1 Bild
Pneumatische Lineareinheiten mit eigenen Kreuzrollenführungen; hier die Ausführung LSK-4 mit seitlichem Anschlag. (Bild: Friedemann Wagner)

Die Pneumatische Lineareinheiten LSK-4 und LSK-6 hat der Hersteller mit eigenen Kreuzrollenführungen ausgestattet. Das erlaubt höhere Kräfte auf demselben Bauraum.

Die kompakten pneumatischen Lineareinheiten des Typs LSK-6 und LSK-4 der Friedemann Wagner GmbH wurden mit platzsparenden Kreuzrollenführungen ausgestattet. So können im Modul größere Lagerrollen verbaut werden, was höhere Kräfte auf demselben Bauraum zulässt. Die Linearmodule nehmen eine hohe Momentenbelastung auf und verfügen über ein externes, gehärtetes Anschlagsystem mit Anschlagblöcken und verstellbaren Anschlagschrauben. Dieses Prinzip sorge für einfaches, exaktes Einstellen des Hubs bei Wiederholgenauigkeit von +/- 0,01 mm.

In der Ausführung LSK-4-SK befinden sich diese Anschläge, wie beim größeren Bruder LSK-6, an der Längsseite. Sie können vom Anwender – je nach Einsatzfeld – auf die gegenüberliegende Seite montiert oder auf zwei Seiten aufgeteilt werden. Die Lineareinheit LSK-4-HK hingegen führt Anschläge und Anschlüsse stirnseitig aus und kann so in besonderen Platzverhältnissen oder Einbausituationen eingesetzt werden.

Lineareinheiten des Typs LSK sind ab Lager in 14 Hublängen (20 bis 200 mm) lieferbar und können bei massekritischen Applikationenmit vormontiertem Stoßdämpfer bestellt werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44452920 / Antriebstechnik )

Themen-Newsletter Konstruktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Gut zu wissen

Der Business-Knigge

Wohin kommt die Serviette? Wer sitzt wo im Dienstwagen? Und darf ich eigentlich Notizen auf eine fremde Visitenkarte machen? Wir haben die Antworten. lesen

Gut zu wissen

Zeitmanagement

Persönliche Ziele in nur einer Minute erreichen, die produktivste Phase des Tages nutzen und keine Zeit mehr in Meetings verschwenden – mit unseren Tipps werden Sie zum effektiven Zeitmanager. lesen