Drago Automation auf der SPS IPC Drives 2018 Platzsparender Funktions-Signalkonverter ist anwendungsspezifisch programmierbar

Die Drago Automation GmbH präsentiert ihren Funktionssignalkonverter DN21400.

Anbieter zum Thema

(Bild: Drago)

Dieser bietet Anwendern eine hohe Flexibilität durch applikationsspezifische Programmierbarkeit, eine Entlastung der Steuerung durch die Übernahme von Rechenaufgaben und eine platzsparende Installation im Schaltschrank, so der Hersteller.

Der Funktionssignalkonverter DN21400 hat vier unabhängige I/O Ports für alle gängigen Prozesssignale. Zwei Ports können wahlweise als Analogeingang oder Digital-Eingang/Ausgang konfiguriert werden.

Drago Automation GmbH auf der SPS IPC Drives: Halle 9, Stand 202

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45568641)